„Schürzenjäger: Die Legende lebt – 50 Jahre Rebellion in den Alpen“ am 17. November in ORF 2

Ein halbes Jahrhundert Erfolgssound aus dem Zillertal

Wien (OTS) - Doku- und Konzertfilm zum Jubiläum einer Erfolgsband:
„Schürzenjäger: Die Legende lebt – 50 Jahre Rebellion in den Alpen“ erzählt am Samstag, dem 17. November 2018, um 20.15 Uhr in ORF 2 zunächst in einem ausführlichen Dokuteil die Geschichte der Ausnahmekünstler aus dem Zillertal. Von damals bis heute. Der zweite Sendungsteil ist eine klassische Volksrock-Show – mit den größten Hits und neuen Songs der Schürzenjäger. Musikalisch geht es auch anschließend um 22.10 Uhr in ORF 2 mit dem Dakapo von „Hansi Hinterseer – Im malerischen Tannheimer Tal“ weiter.

Die Geschichte der Erfolgsband …

Vor rund 50 Jahren haben sich im Zillertal zwei Schulfreunde vorgenommen, gemeinsam Musik zu machen. Alfred Eberharter und Peter Steinlechner gründeten verschiedene Bands, bis daraus – nahezu zufällig – die „Zillertaler Schürzenjäger“ wurden. Die Erfolgsgeschichte der Schürzenjäger ist einzigartig und gipfelte in den legendären Open Airs in Finkenberg, bei denen bis zu 100.000 Menschen ins Zillertal pilgerten. Im Jahr 2007 gingen die Schürzenjäger auf ihre „Danke“-Tour. Es sollte ihre letzte sein. Steinlechner verabschiedete sich, ließ das Showgeschäft komplett hinter sich und zog nach Kanada. 2011 fanden sich drei Musiker aus der Schürzenjäger-Original-Besetzung erneut zusammen und stiegen gemeinsam mit drei Neuzugängen wieder auf die Bühne.

Peter Steinlechner, der in der aktuellen Bandbesetzung nicht mehr dabei ist, ist in einem ausführlichen Gespräch zu sehen. Prominente Interviewpartner wie Andreas Gabalier, Nik P., Hans Krankl, Wolfgang Ambros, Fred Jaklitsch (Seer), Bluespumpm-„Zappa“, Ski-Ass Stefan Eberharter und weitere Wegbegleiter sprechen über die Bedeutung der Band für die österreichische Musikszene. Bilder von den beeindruckenden Open Airs in Finkenberg, Interviews mit der Band und mit Fans runden die Doku ab.

… und ihre größten Hits live!

Die Schürzenjäger live mit ihren größten Hits und neuen Songs wie „Schürzenjägerzeit“, „Glory Hallelujah“, „Setz di nieder“, „Jodelautomat“, „Für immer“, „Passt scho“, „Dafür mach ma Musik“, „Dahoam“, „Hey Mann“, „Koane Mädels“, „Logo logo“, „Zillertaler Hochzeitsblues“, „Hoamweh“, dem „Zillertaler Hochzeitsmarsch“ und natürlich „Sierra Madre“. Ganz nach dem Motto: „Einmal Schürzenjäger – immer Schürzenjäger!“ Aufgezeichnet wurde das Konzert in Bad Kleinkirchheim anschließend an das „Wenn die Musi spielt Open Air 2018“.

„Hansi Hinterseer – Im malerischen Tannheimer Tal“, 22.10 Uhr, ORF 2

Natur, Tiere, Brauchtum, Tradition und jede Menge Musik – Der Tiroler Publikumsliebling Hansi Hinterseer trifft alte Bekannte wie Ski-Legende Harti Weirather ebenso wie Experten für Bräuche und interessante Persönlichkeiten aus der österreichisch-deutschen Grenzregion – vom Fischer über den Bergphilosophen bis zur Hüttenwirtin. Selbstverständlich kommt auch die Musik nicht zu kurz. Hansi Hinterseer präsentiert seine beliebten Hits und brandneue Songs. Außerdem begrüßt er zahlreiche musikalische Gäste wie die Kastelruther Spatzen, DJ Ötzi, Andy Borg, Sigrid & Marina, Nadine Beiler & Gilbert, Saso Avsenik & seine Oberkrainer, das Tiroler Echo und viele andere.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002