Neue Mikromuseen im MuseumsQuartier - Pressetermin

Wien (OTS) - Mit der „Brückenpassage“ und der „Sternenpassage“ bekommt das MuseumsQuartier Wien zwei weitere Mikromuseen in Form von künstlerisch gestalteten Themenpassagen. Für die Gestaltung der „Sternenpassage“ zeichnet die Kuratorin und Künstlerin Sabine Jelinek verantwortlich. Das künstlerische Konzept für die „Brückenpassage“ kommt von Hans Schabus. Neben den dauerhaften Gestaltungen werden in den Passagen wechselnde Ausstellungen gezeigt. Die erste Arbeit in der „Sternenpassage“ wird dabei von Elfie Semotan gestaltet, in der „Brückenpassage“ von Antonia Rippel-Stefanska.

Presseführung
„Neue Mikromuseen im MuseumsQuartier Wien“
Montag, 26.11., 10h
„Brückenpassage“ (Eingang Burggasse)
im Anschluss „Sternenpassage“ (Durchgang MQ Fürstenhof/MQ Haupteingang)

Als Gesprächspartner erwarten Sie:

Christian Strasser, Direktor MuseumsQuartier Wien
Vitus Weh, Konzept MQ Themenpassagen
Sabine Jelinek, Kuratorin & Künstlerin
Elfie Semotan, Künstlerin
Hans Schabus, Künstler
Antonia Rippel-Stefanska, Künstlerin

Um Anmeldung wird gebeten.

Rückfragen & Kontakt:

Presse MQ
Mag. Irene Preißler
[+43] (0)1 / 523 58 81 - 1712
ipreissler@mqw.at
www.mqw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MQW0001