IDG Capital, Matrix Partners und Neo Global Capital investieren 20 Millionen USD in KuCoin zur Verbreitung der Kryptowährung

Singapur (ots/PRNewswire) - IDG Capital, Matrix Partners und Neo Global Capital, allesamt branchenführend in Technologie- und Venture-Capital-Investments, gaben heute ihre Partnerschaft mit der Kryptowährungsplattform KuCoin aus Singapur bekannt, um mithilfe der KuCoin Tauschbörse dem Mainstream den Handel mit Kryptowährung näher zu bringen. IDG Capital, Matrix Partners und Neo Global Capital haben in dieser A-Runde der Finanzierung gemeinsam 20 Millionen USD in KuCoin investiert.

Hier können Sie sich die interaktive Multi-Channel-Pressemitteilung ansehen: https://www.multivu.com/players/English/8365551-kucoin-exchange-cryptocurrency-investments/

Vergleichbar mit den Anfängen des Internet erwecken Kryptowährungen in etwa gleich viele Erwartungen wie Risiken, seit mehr als ein Tausend Kryptowährungen und ICOs (Initial Coin Offerings oder erstmalige Kapitalaufnahmen) auf den Markt strömten. Darüber hinaus schätzte das Weltwirtschaftsforum 2018, dass bis 2027 10 Prozent des globalen Bruttoinlandsprodukts in Blockchain-Technologie gespeichert sein wird.

Die Partnerschaft füllt eine wichtige Marktlücke und weiß die Stärken der einzelnen Partner zu nutzen - IDG Capitals Marketingstärke, Matrix Partners Ressourcen und Unterstützung, Neos führende Rolle bei der Investition in die vielversprechendsten Blockchain-Projekte und KuCoin als eine der fortschrittlichsten Handelsplattformen der Kryptobranche - um KuCoin zu einer weltweit bekannten Marke zu avancieren. Die Tauschbörse verfügt bereits über mehr als fünf MIllionen registrierte Kunden und plant, in der Blockchain-Branche marktführend zu werden. Mit dieser Investition in KuCoin wird weltweit ein weitaus sicherer, geläufiger Zugriff auf diesen rasant wachsenden Technologiemarkt geschaffen.

"Eine wahrlich dynamische, bedeutsame Partnerschaft", sagte KuCoin CEO Michael Gan. "Die gemeinsame Power von IDG Capital, Matrix Partners und Neo Global Capital wird KuCoin zu beachtlichem Wachstum verhelfen und das Verständnis und die Akzeptanz von Kryptowährungen für Millionen potenzieller Nutzer erweitern und zudem diesen Nutzern helfen, die besten Angebote der Kryptowelt effizienter zu finden, ganz gleich, wo diese sich auf der Erde befinden."

Die aktive Vermarktung der Blockchain-Technologie an die Allgemeinheit ist ein absolut geplanter Bonus. "Ich bin überzeugt, dass alles irgendwann über Blockchain-Technologie laufen wird", sagte Herr Gan. "Mit dieser neu entstandenen Partnerschaft sind wir in der Lage, die Gunst der Stunde zu nutzen und unsere Vision umzusetzen. Des Weiteren sind wir in der Lage, unser Team auszubauen, um weiter zu recherchieren und vielerorts wertvolle Geschäftschancen schneller zu erkennen, die wir uns derzeit noch gar nicht vorstellen können."

Mit der Zeit wird KuCoin, laut Gan, zu einer der bedeutendsten Wechselbüros weltweit werden. "Das ist einer der Hauptgründe, warum das ,People's Exchange'-Team sich weiterentwickeln und zusätzliche Partnerschaften eingehen wird, die Nutzern in allen Märkten zugute kommen."

Für Young Guo, Partner bei IDG Capital, ist die Investition des Unternehmens in KuCoin absolut sinnvoll. "IDG Capital investiert bereits seit 2012 in Firmen aus dem Kryptobereich und hat das Potenzial der Blockchain-Branche als Technologie des weltweiten digitalen Umbruchs erkannt. Darum wollen wir in dieser Entwicklung ganz vorne stehen, um sicherzugehen, dass legitime Projekte, die von absolut ernstzunehmenden Teams geleitet werden, gebührende Anerkennung finden."

Gemäß Herrn Gan befasst sich die Partnerschaft mit mehreren Kernbereichen, die dem Wachstum von KuCoin und dem breiteren Marktzugang dienen:

  • Die KuCoin Plattform 2.0 realisieren. KuCoin sammelt Feedback aus der Community zu notierten Projekten und von Nutzern, um das Nutzererlebnis weiter zu verbessern, bis es nicht nur deren Erwartungen erfüllt sondern diese übertrifft. Plattform 2.0 soll planmäßig im ersten Quartal 2019 freigeschaltet werden und ist weit mehr als nur eine Tauschbörse - es soll eine dynamische, sichere und anpassungsfähige Handelsplattform sein, die es KuCoin ermöglicht, sich an die jeweiligen Bedürfnisse anzupassen und rapide unterschiedlichste Funktionen wie Auftragsstopps, aktualisierte APIs und Dust-Collector hinzuzufügen.
  • Mehr Kundendienstpersonal für einen Concierge-vergleichbaren Service für alle Käufer/Verkäufer. Bedeutende Börsen leiden unter dem Ruf eines beschwerlichen und nicht angemessenen Kundendienstes. Obwohl KuCoin branchenweit bereits die aufmerksamste, reaktionsfähigste Telegram-Community-Assistenz bereitstellt, ist das vorrangige Ziel der neuen Partnerschaft der Ausbau des KuCoin-Customer-Relations-Teams, um diesen auf einen Goldstandard zu setzen.
  • Globale Expansion durch Fokus auf die Zielmärkte. Die Kernthemen für das Wachstum im 4. Quartal 2018 werden Vietnam, die Türkei, Italien, Russland sowie alle spanischsprachigen Länder sein. Die Communitys in diesen neuen Märkten sind bereits freigeschaltet und werden im kommenden Jahr dank unserer zielgerichteten Marketing- und Werbekampagnen drastisch wachsen. Schätzungsweise werden bis zum 2. Quartal 2019 insgesamt zehn globale Communitys voll betriebsfähig sein.
  • Vermehrte Forschung, um die allerbesten Blockchain-Projekte zu finden. Ein Großteil der neu gewonnenen Finanzierung wird in den Ausbau des Forschungsteams fließen, um der stets steigenden Nachfrage nach tiefgreifenden Recherchen von neuen Kryptowährungs-Ventures gerecht zu werden. KuCoin ist sich der Aufgabe bewusst, Nutzern legitime Geschäftschancen bieten zu müssen, die reelle Lösungen darstellen und ein solides Wachstumspotenzial aufweisen. Durch die Zusammenarbeit mit den Global Titan Ambassadors kann KuCoin seiner Kernvision treu bleiben, Nutzern und Investoren Zugang zu den verborgenen 'Perlen' der Blockchain-Branchen zu verschaffen.
  • Bildung und Schulungen werden erweitert, um der Nachfrage gerecht zu werden. Diese Partnerschaft wird sich mit dem immensen Mangel an Fachkräften in der Kryptowährungsbranche befassen. Das exponentiell wachsende Interesse an Kryptowährungen hat zu einem wahren Fachkräftemangel geführt. Um dieses Wachstum aufrechterhalten zu können, investiert KuCoin stark in sein eigenes Blockchain Training Center. Mit dieser Investition will KuCoin ein kompetentes Personal ausbilden und ausbauen, das zur Erreichung seiner ambitionierten Ziele benötigt wird.KuCoins Blockchain Training Center ist bereits in Betrieb. In den kommenden Monaten plant KuCoin die Ausdehnung auf mehrere Länder, in denen das Unternehmen derzeit bereits Niederlassungen unterhält oder plant.

Weitere Informationen finden Sie auf www.kucoin.com

Informationen zu KuCoin - The People's Exchange

Die KuCoin Exchange ist seit September 2017 im Kryptowährungshandel aktiv und verzeichnete 2018 ein stetes Wachstum. Die KuCoin Tauschbörse priorisiert nach Qualität der notierten Projekte je nach den Empfehlungen der versierten Forschungsabteilungen, die die Blockchain-Branche nach den qualitativ hochwertigsten Projekten durchforstet. KuCoin bietet seinen Nutzern einen Tauschdienst an, um digitale Kapitaltransaktionen auf sichere, effiziente Weise abzuwickeln. Mit der Zeit will KuCoin seinen mehr als fünf Millionen registrierten Nutzern aus über 100 Ländern eine langfristige Wertsteigerung vermitteln. Im November 2018 wurde die 'People's Exchange' zum offiziellen Partner von IDG.

Informationen zu den Investoren

IDG Capital ist ein führendes Investmentunternehmen mit Fokus auf außergewöhnliche, neue Unternehmen. Es greift dabei auf seine Erfahrungen mit Privatkapitalgesellschaften, Venture-Kapital und Fusionen und Akquisitionen zurück. Mit seiner erstmaligen Investition in China 1993 wurde IDG Capital das erste global tätige Investmentunternehmen, das sich in den chinesischen Markt wagte. Jetzt unterhält IDG Capital Niederlassungen in 15 Städten weltweit, investiert in mehr als 750 Firmen und hat sich im Rahmen von IPOs (Börsengang) und Fusionen und Akquisitionen in über 170 Fällen erfolgreich zurückgezogen. Bemerkenswert ist sein Portfolio aus führenden Kryptowährungsunternehmen, zu denen Coinbase und Circle zählen. Bei seiner Gründung im Juni 2012 investierte IDG Capital in Coinbase. Heute handelt Coinbase mit mehr als 150 Milliarden USD an Vermögenswerten in 20 Ländern. Wenig später investierte IDG Capital im April 2015 im Rahmen eines Joint-Venture mit Goldman Sachs zum ersten Mal in die Blockchain-Branche; beide investierten insgesamt 150 Millionen USD in Circle Internet Financial, das später Poloniex kaufte, die größte Kryptobörse der USA.

Matrix Partners ist der Investmentzweig, der sich auf vielversprechende Start-ups auf dem chinesischen Markt konzentriert. Das Unternehmen ist bekannt für seine bemerkenswerten Renditen. Matrix Partners ist am mobilen Internetmarkt, in SAAS, FinTech, digitaler Gesundheitsversorgung, neuen Verbraucher- und digitalen Medien und sozialen Netzwerken tätig. Als in China führendes Venture-Capital-Institut verfügt Matrix Partners über mehr als 480 Portfoliounternehmen in China, den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Zehn dieser Unternehmen werden auf mehr als 5 Milliarden USD und 30 Unternehmen auf mehr als 1 Milliarde USD geschätzt.

Neo Global Capital ist der strategische Investmentzweig der NEO Foundation und einer der größten institutionellen Inhaber von Kryptowährungen. Das Unternehmen fasst die ambitioniertesten Projekte der Blockchain-Branche ins Auge. Dabei verfolgen sie verstärkt digitales Kapital, und die leitenden Partner haben bisher in ICOs von Ethereum, Factom, Antshares (NEO), nOS, Tomocoin, 0Chain und andere investiert.


MEDIENKONTAKT
Jon-Michael Basile (jbasile@aboutsage.com) +703.533.4959

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0012