Die Zukunft des Fußballs in Österreich - neues Buch erstmals mit medizinischem Schwerpunkt

Österreich (OTS) - In seinem zweiten Buch (Wege im Fußballfundament) schreibt Dominik Voglsinger, Trainer und Gründer von Spielerentwicklung und - Beratung (AFS), über die Entwicklung im Fußball in den letzten zehn Jahren und welche Lösungen das Spiel in den nächsten Jahren benötigt. Es werden unter anderem interessante Themen wie die Kreativität, die Mentale - Stärke, die Nachwuchsarbeit im "antifragilen" - Bereich und die Handlungsschnelligkeit beschrieben.

Folgende Gastschreiber haben sich eingebracht:

Thomas Mangold - Die Mentale Stärke

Ernst Tanner - Ausbildung bei Red Bull Salzburg (Interview)

Dr. Patrick Weninger - Beeinträchtigung Typischer Verletzungen/Überlastungen

Walter Franta - Torwartspiel (VCK33)

Timur Lowasser - Motorische Grundeigenschaften

Einzigartig ist in diesem Zusammenhang auch der Schwerpunkt "Verletzungen im Fußballsport". Hierbei vertraute Dominik Voglsinger auf die Expertise von Priv. Doz. Dr. Patrick Weninger. Der Spezialist für Knie- und Sportverletzungen ist Vertrauensarzt zahlreicher nationaler und internationaler Fußballer und berichtet im Buch über das Konzept "Early Active Rehab".

"Early Active Rehab" wird zur Behandlung von Knie- und Sportverletzungen angewandt und zielt darauf ab, dass verletzte Sportler möglichst rasch und sicher wieder ihr Comeback feiern können. Besonders auf die Prävention von Folgeverletzungen wird dabei wert gelegt. Im "Sports Medical Center" werden Amateur- und Profisportler nach diesem Konzept behandelt.

In diesem Zusammenhang findet am 04.12.2018 um 16.00 Uhr eine Pressekonferenz statt.

Sports Medical Center
Am Hof 11/9
1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

S. Schendlinger 0699/10778310

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0012