TERMIN: vida-PK: Bahn-KV: Ergebnisse der MitarbeiterInnenbefragung

Wien (OTS) - Aufgrund der stockenden Kollektivvertragsverhandlungen wegen unzureichender Angebote der Arbeitgeberseite hat die Gewerkschaft vida die Beschäftigten in eisenbahnspezifischen Berufen zur Beteiligung an einer österreichweiten Umfrage aufgerufen. Neben den Schwerpunkten Gehaltserhöhung und Verbesserungen im KV-Rahmenrecht wurde auch die Bereitschaft zur Beteiligung an gewerkschaftlichen Kampfmaßnahmen abgefragt. Die Ergebnisse dieser Befragung werden in einer Pressekonferenz präsentiert.

Die VertreterInnen der Medien sind dazu herzlich eingeladen!

Bitte merken Sie vor: Pressekonferenz am 13. November 2018

Beginn: 9.30 Uhr

Ort: ÖGB- und Gewerkschaftshaus Catamaran, Presse- und Delegationsraum im     

        Erdgeschoß, Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien

Als GesprächspartnerInnen stehen Ihnen bei der Pressekonferenz folgende Mitglieder des KV-Verhandlungsteams der Gewerkschaft vida zur Verfügung:

Roman Hebenstreit, Vorsitzender der Gewerkschaft vida,

Günter Blumthaler, Vorsitzender vida-Fachbereich Eisenbahn

Olivia Janisch, Mitglied des Vorstands vida-Fachbereich Eisenbahn

Gerhard Tauchner, Mitglied des Vorstands vida-Fachbereich Eisenbahn, Sprecher der vida-Plattform Lokfahrdienst 

Rudolf Kaiser, stv. Vorsitzender vida-Fachbereich Eisenbahn, Länderbahnensprecher

Um Anmeldung wird gebeten!

Rückfragen & Kontakt:

Gewerkschaft vida/Öffentlichkeitsarbeit
Hansjörg Miethling
Tel.: 01 53444 79 261 bzw. Mobil: 0664 6145 733
E-Mail: hansjoerg.miethling@vida.at
www.vida.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0006