Grüne OÖ: LSP Buchmayr: Grüne OÖ zu Spitzenkandidatur Kogler: Diese Schicksalswahl für Europa braucht die Grüne Nummer 1

Danke Michel Reimon für 5 Jahre kämpferische Politik im EU Parlament

Linz (OTS) - „Werner Kogler ist der ideale Spitzenkandidat für die kommende EU Wahl. Denn es wird die wichtigste EU-Parlamentswahl in der Geschichte der Europäischen Union. Es wird eine Schicksalswahl. Noch nie sind die EU und all ihre Errungenschaften derart unter Druck gestanden. Der Brexit, Italiens Schuldenkrise, ein Machtwechsel in Deutschland sowie die immer stärkeren autoritären Kräfte inner- und außerhalb der EU zeugen von den bewegten Zeiten in denen wir uns derzeit befinden. Für uns steht Europa an erster Stelle und daher ist es auch nur konsequent, dass unsere Nummer Eins, Werner Kogler, die Wahlauseinandersetzung für die Grünen anführt,“ erklärt die Landessprecherin der Grünen Oberösterreich LAbg.Maria Buchmayr.

Michel Reimon hat heute den Verzicht auf die Spitzenkandidatur der Grünen bei den Wahlen aus persönlichen Gründen angekündigt.

„Ich danke ihm im Namen der Grünen Oberösterreich aus tiefstem Herzen für die außerordentlich engagierte und stets kämpferische Politik für Demokratie, Menschen- und Bürgerrechte und Gerechtigkeit auf europäischer Ebene. Michel hat stets ein gutes Sensorium für brisante Entwicklungen in unserer Demokratie bewiesen. Er hat vor den meisten anderen auf die Risiken von TTIP für die Konsumentinnen und Konsumenten aufmerksam gemacht und einen entscheidenden Beitrag dazu geleistet, dass in Österreich eine entschiedene Ablehnung des transatlantischen Freihandelsabkommens politische mehrheitsfähig wurde. Er hat frühzeitig auf die Verbindungen und Verflechtungen von rechtspopulistischen Parteien in Europa - wie auch der Regierungspartei FPÖ - mit Putins autoritärem Russland hingewiesen. Für diese und viele andere Leistungen gebührt ihm größte Anerkennung. Ich wünsche ihm auf seinem weiteren Weg alles Gute,“ erklärt Buchmayr zum Abschied von Michel Reimon.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen Oberösterreich, Mag. Markus Gusenbauer, Pressereferent, Tel.: 0664/831 75 36, mailto: max.gusenbauer@gruene.at, http://www.ooe.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRO0001