„CHIRURGIE COMPACT 2018“ fördert Jungärzte

Neue Wege in der Ärzteausbildung

Salzburg (OTS) - Salzburg: Eine Premiere feiert heuer von 22. bis 23. November der Fortbildungskongress „CHIRURGIE COMPACT 2018“ in Salzburg. Neben Vorträgen international führender Experten, haben angehende, aber auch erfahrene Chirurgen dort die Möglichkeit ihr Wissen direkt vor Ort in der Praxis zu testen. An beiden Tagen stehen allen Teilnehmern Laparoskopie- und Endoskopie-Simulatoren zur Verfügung. Ein Test, der die bevorstehende Facharztprüfung simuliert, bildet den Abschluss der Tagung.

Aktuell zeigen die Ergebnisse einer von der Ärztekammer in Auftrag gegebenen Umfrage weitreichende Mängel in der Ärzte-Ausbildung. Gerade in Zusammenhang mit der Basisausbildung, einer neunmonatigen Tätigkeit direkt im Krankenhaus, werden viele Probleme benannt. – Fehlendes Feedback, zu viele Routinetätigkeiten und wenig Lerneffekt. Das sind nur einige der Schwierigkeiten, die auch auf den Zeitmangel der Ausbildner zurückzuführen sind.

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter: http://pressecenter.reichlundpartner.com/

Rückfragen & Kontakt:

Andrea Bichler
Academy of Surgeons
office@academy-of-surgeons.com
+43(0)660 1133713

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0014