Lenker entzieht sich Anhaltung und meldet Auto als gestohlen

Wien (OTS) - Datum: 27.10.2018
Uhrzeit: 23.00 Uhr
Adresse: 22., Anton-Sattler-Gasse

Im Zuge eines Verkehrsschwerpunktes wollten Beamte des Stadtpolizeikommandos Donaustadt am 27. Oktober 2018 ein Fahrzeug anhalten. Als der Lenker die Beamten erblickte, fuhr er mit seinem Auto gegen eine Einbahn und entzog sich der Anhaltung. Nach kurzer Flucht stieg der Mann aus dem Auto und flüchtete zu Fuß weiter. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges konnten fünf Plastikflaschen (Shaker), gefüllt mit Cannabis und eine Gaspistole sichergestellt werden. Der 20-jährige Lenker, der gemeinsam mit einem Freund das Fahrzeug kurze Zeit später als gestohlen melden wollte, wurde mehrfach angezeigt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004