CoinDeal zieht nach Malta

Die Verlegung des Gesellschaftssitzes nach Malta ist ein großer Schritt für CoinDeal – eine von drei Polen gegründete Kryptowährungsbörse.

Wroclaw, Polen/Malta (OTS) - „Es ist ein sehr großer Schritt für uns in Richtung effektiverer Betrieb der Börse sowie höhere Benutzersicherheit“ – so Kajetan Maćkowiak, einer der Gründer von CoinDeal. Die in Malta registrierten Unternehmen können ein MDIA-Zertifikat (MDIA – Malta Digital Innovation Authority) bekommen. Das Zertifikat stützt sich auf einen Katalog von Rechten, die den Betrieb von Blockchain-Unternehmen, davon eben auch Kryptowährungsbörsen, regeln.

Durch die MDIA-Behörde wird die Benutzersicherheit erhöht und der jetzt größtmögliche Schutz auf dem Markt gewährleistet.

Malta gehört zu den technologiefreudigsten Ländern auf der Welt. Die MDIA gibt mehreren Startup-Unternehmen den Anreiz, in diesem Staat zusammenzuarbeiten und ihre IT-Produkte zu entwickeln. Kein Wunder, dass Malta inzwischen als Blockchain Island – die Blockchain-Insel – bekannt geworden ist.

Trotz ihrer kurzen Geschichte hat CoinDeal – eine von drei Breslauern (Adam Bicz, Filip Dzierżak und Kajetan Maćkowiak) 2018 gegründete Kryptowährungsbörse – schon einige spektakuläre Markterfolge erzielt. Die Firma sponsert den Premier-League-Fußballverein Wolverhampton Wanderers. Es ist auch ein sozial engagiertes und wohltätiges Unternehmen. Außerdem war CoinDeal Sponsor des 3x3 Feel The Bit Basketball-Turniers, in dem Kryptowährung zum ersten Mal in der Geschichte als Preis gezahlt wurde.

Mit 30 Krytowährungspaaren in ihrem Angebot, davon Ethereum, Bitcoin und Litecoin sowie mehrere alternativen Coins ist CoinDeal dabei eine der dynamischsten Plattformen für den Austausch der Kryptowährung. Von anderen unterscheidet sich diese Plattform aber dadurch, dass sie den Benutzern die Möglichkeit bietet, über die Einführung neuer Kryptowährungen abzustimmen. Bei entsprechender Stimmenanzahl kann dann eine neue Währung der Plattform hinzugefügt werden.

www.coindeal.com

Mehr auf unseren Social-Media-Kanälen: Facebook, Twitter, LinkedIn, Telegram, VKontakte, YouTube

https://www.ots.at/redirect/coindeal

Rückfragen & Kontakt:

Katarzyna Stachów
+48 517 689 723
www.coindeal.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007