ASFINAG und Erste Group: Erste papierlose Ausgabe eines Schuldscheindarlehens in Europa

Neue innovative Finanzierungsanwendung auf Basis der Blockchain-Technologie

Wien (OTS) - Premiere für eine innovative Anwendung im Finanzierungssektor für die ASFINAG: Zusammen mit der Erste Group gaben ASFINAG-Vorstandsdirektor Klaus Schierhackl und ASFINAG-Vorstandsdirektorin Karin Zipperer erstmals eine Transaktion eines Schuldscheindarlehens über eine Blockchain-Plattform frei. Das Besondere dabei: zum ersten Mal in Europa ging eine solche Transaktion papierlos und somit rein „online“ über die Bühne. „Bei Bau, Betrieb und bei der Bemautung setzen wir ganz selbstverständlich auf Innovation und neue, erfolgsversprechende Technologien“, sagen Klaus Schierhackl und Karin Zipperer, „jetzt testen wir auch bei der Finanzierung eine neue Technologie. Wir konnten uns davon überzeugen, dass die Blockchain-Technologie absolut sicher ist und daher sind wir gerne dabei.“

Die Ausgabe des Schuldscheindarlehens gestern Nachmittag hat eine Höhe von 20 Millionen Euro. Die Vorteile der neuen Anwendung: weniger Aufwand, mehr Effizienz durch ein papierloses Verfahren und mehr Transparenz bei gleichzeitiger Wahrung der strengen Vorgaben des Bankgeheimnisses.

Rückfragen & Kontakt:

Alexander Holzedl
ASFINAG
Pressesprecher
MOB: +43 664 60108 18933
E-Mail: alexander.holzedl@asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001