„72 Stunden ohne Kompromiss“ 2018: ORF III erneut TV-Partner der Jugendsozialaktion

Berichterstattung in „Kultur Heute“, Diskussionsrunde in „ORF III Spezial“

Wien (OTS) - Seit 2002 bringt „72 Stunden ohne Kompromiss“ – eine Initiative der Katholischen Jugend Österreich, in Zusammenarbeit mit youngCaritas und Hitradio Ö3 – das gemeinnützige Engagement von heimischen Jugendlichen an die Öffentlichkeit. Das Projekt geht heuer am Mittwoch, dem 17. Oktober 2018, um 16.00 Uhr in die nächste Runde:
Im Wettlauf gegen die Zeit lösen Jugendliche innerhalb von 72 Stunden zeitgleich in ganz Österreich gemeinnützige Aufgaben und zeigen damit, dass viele helfende Hände auch in einem so kurzen Zeitraum Großartiges schaffen können. Erneut ist ORF III Kultur und Information TV-Partner der größten heimischen Jugendsozialaktion und begleitet das Ereignis medial: Am Freitag, dem 19. Oktober, stellt „Kultur Heute“ um 19.45 Uhr das Projekt ausführlich vor. Um 23.35 Uhr folgt in „ORF III Spezial“ eine Gesprächsrunde zur diesjährigen Aktion. ORF-III-Moderatorin Ani Gülgün-Mayr spricht darin mit teilnehmenden Jugendlichen u. a. über Armut, sozialen Abstieg und Ausgrenzung sowie darüber, was man dagegen tun kann.

Erwartet werden heuer bei „72 Stunden ohne Kompromiss“ Tausende Jugendliche in rund 300 Einzelaktionen, in denen die jungen Leute sich für Menschen am Rande der Gesellschaft engagieren. Gemeinsam mit den Betroffenen – u. a. Obdachlose, Flüchtlinge, psychisch Kranke – arbeiten sie an Lösungen, um deren Situation zu verbessern.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002