ASFINAG: A 1 zwischen Loosdorf und Melk Richtung Salzburg gesperrt

Sperre aufgrund Unfall Bus/Lkw; Ableitung bei Loosdorf

Melk (OTS) - Aus derzeit ungeklärter Ursache ereignete sich heute in der Früh gegen 6 Uhr auf der A 1 West Autobahn in Fahrtrichtung Salzburg ein schwerer Unfall zwischen einem Bus und einem Lkw. Die Einsatzkräfte der Rettung, der Feuerwehr und der ASFINAG sind vor Ort. Nach der Rettung aller Bus- und Lkw-Insassen starten umgehend die Bergungs- und Aufräumarbeiten. Die Bergung beider Fahrzeuge wird aufgrund der starken Beschädigungen einige Zeit in Anspruch nehmen. Zusätzlich muss die Holzladung des Lkw umgeladen werden. Die Sperre der A 1 in diesem Bereich bleibt daher voraussichtlich bis in die Vormittagsstunden aufrecht. Derzeit wird der Verkehr bei Loosdorf von der A 1 auf die Bundesstraße B 1 Wiener Straße abgeleitet. Bei Melk kann wieder Richtung Salzburg auf die West Autobahn aufgefahren werden.

Rückfragen & Kontakt:

AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN-FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
Alexandra Vucsina-Valla
Pressesprecherin für Wien, NÖ und Burgenland
Mobil: +43 664-60108 17825
alexandra.vucsina-valla@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001