Motorradfahrer ohne Führerschein mit 8-Jährigem am Sozius verursacht Unfall

Wien (OTS) - Datum: 06.10.2018
Uhrzeit: 12:00 Uhr
Adresse: 12., Gaudenzdorfer Gürtel

Ein 41-Jähriger fuhr mit seinem Motorrad am Gaudenzdorfer Gürtel Richtung Margareten Gürtel. Am Sozius beförderte er – vorschriftswidriger Weise – einen
8-jährigen Buben. Im Kreuzungsbereich mit der Arndtstraße dürfte der 41-Jährige beim Spurwechsel einen rechts vor ihm fahrenden Pkw übersehen und diesen touchiert haben. Daraufhin verlor er die Kontrolle über sein Motorrad, fuhr über alle drei Fahrbahnen nach links, touchierte den Randstein und kam zu Sturz. Das Kind erlitt Prellungen, Zerrungen und Schürfwunden und wurde von der Rettung in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher und der Autofahrer blieben unverletzt. Im Zuge der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Mann keine gültige Lenkberechtigung für diese Fahrzeugart besitzt. Der 41-Jährige wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung, Lenkens ohne erforderliche Lenkberechtigung und vorschriftswidriger Personenbeförderung angezeigt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Harald SÖRÖS
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003