ITS Austria präsentiert neues Arbeitsprogramm bei Jahreskonferenz am 23.Oktober 2018

Im Rahmen der ITS Austria Konferenz am 23. Oktober 2018 stehen die Leitsätze des neuen Arbeitsprogramms digital – vernetzt – mobil im Mittelpunkt. Die Registrierung ist geöffnet.

Wien (OTS) - Durch die Digitalisierung des Mobilitätssystems, steigt der Bedarf der Vernetzung und Kooperation der einzelnen Infrastrukturbetreiber. Die ITS Austria schafft für Österreichs IVS-Stakeholder einen Rahmen, um die Fokusthemen „Digitale Infrastruktur“, „Konnektivität“ und „Multimodalität“ zu diskutieren und zu gestalten. Im neuen Arbeitsprogramm der ITS Austria wird daher in drei Paketen auf diese Themen eingegangen und entsprechende Aktivitäten und Maßnahmen gemeinsam mit Politik, Industrie und Forschung gesetzt. Vorgestellt wird das Arbeitsprogramm von Bundesminister Ing. Norbert Hofer.

Wann: 23.10.2018, 10:30-17:00 Uhr

Wo: Festsaal BMVIT, Radetzkystraße 2, 1030 Wien 

Jetzt anmelden unter http://www.smart-mobility.at/its-austria/its-austria-konferenz/its-austria-konferenz-2018-registrierung/. Die Registrierung ist bis 15. Oktober 2018 geöffnet. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen zur ITS Austria unter www.digitalvernetztmobil.at

Rückfragen & Kontakt:

BM für Verkehr, Innovation und Technologie
Volker Höferl
Pressesprecher BM Ing. Norbert Hofer
01/71162 658121
volker.hoeferl@bmvit.gv.at
www.bmvit.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0001