Tag des Denkmals an der ÖAW zeigte Forschung zum Kulturerbe

Rund 600 forschungsbegeisterte Menschen besuchten am 30. September die Österreichische Akademie der Wissenschaften

Wien (OTS) - Am österreichweiten Tag des Denkmals am 30. September 2018 lud die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) mit ihrem Hauptsitz in der Wiener Innenstadt dazu ein, unter dem Motto "Schätze des Wissens erleben" in aktuelle Forschungen zum Kulturerbe im Akademiegebäude einzutauchen. Rund 600 Menschen folgten der Einladung und erfuhren bei interaktiven Stationen an der ÖAW, wie Schätze der Vergangenheit – von Ephesos über Carnuntum bis zu historischen Landkarten – erhalten und untersucht werden. Bei Führungen von Kunsthistoriker/innen durch das denkmalgeschützte Hauptgebäude und den zukünftigen "Campus Akademie" konnten Besucher/innen zudem mehr über die Geschichte des Alten Universitätsviertels erfahren. 

Weitere Bilder in der APA-Fotogalerie

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Akademie der Wissenschaften
Dipl.-Soz. Sven Hartwig
Leitung Öffentlichkeit & Kommunikation
+43 1 51581-1331
sven.hartwig@oeaw.ac.at
www.oeaw.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OAW0001