illycaffè feiert den International Coffee Day mit der Initiative #THANKS4THECOFFEE

Heute wird für das Projekt HALF A CUP der Kaffee in einer halbierten Tasse ausgeschenkt. HALF A CUP veranschaulicht so die unverzichtbare Rolle von Frauen in der Welt des Kaffees.

New York / Trieste / Wien (OTS) - illycaffè, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich des Premium-Kaffees, präsentiert heute die Initiative #THANKS4THECOFFEE anlässlich des International Coffee Day, der von der ICO (International Coffee Organization) als Feiertag für den Kaffee in aller Welt ins Leben gerufen wurde. Seit 2016 macht auch illycaffè auf diesen Tag durch die Initiative #THANKS4THECOFFEE aufmerksam, die darauf abzielt, eine engere Beziehung zwischen den Verbraucherinnen und all jenen herzustellen, die sich an erster und entscheidender Stelle in der Produktionskette befinden: Kaffeebäuerinnen rund um den Globus.

Passend zum von der ICO für dieses Jahr gewählten Schwerpunkt “Women in Coffee” hat illycaffè eine spezielle Tasse kreiert, die sich sowohl als soziales Experiment als auch als markantes Statement zur wichtigen Rolle der Frau im Kaffeeanbau versteht:
Die Porzellantasse sieht auf den ersten Blick aus wie eine typische Tasse: Wenn man sie von einer Seite betrachtet, sieht sie wie eine vollständig ausgearbeitete Tasse aus. Dreht man sie aber weiter, erkennt man, dass die Tasse in zwei Hälften geschnitten wurde – und die zweite Hälfte fehlt.

Laut ICO sind beinahe die Hälfte aller Beschäftigten in der Kaffeeproduktionskette Frauen, von denen 25 Prozent eine Fazenda (Kaffeeplantage) betreiben – was die aktive und bedeutsame Rolle von Frauen für die Kaffeebranche auch in Zahlen belegt. Die halbierte illy-Tasse lädt zum Nachdenken darüber ein, was ohne den Beitrag der Frauen im Kaffeeanbau geschehen – und was verloren gehen würde.

Ein Symbol für die Bedeutsamkeit der Frauen für die Welt des Kaffees: HALF A CUP, eine halbe Tasse, ist allen Frauen gewidmet, die jeden Tag in der Kaffeeproduktion tätig sind.

"Wie würde die Welt des Kaffees ohne Frauen aussehen?" Heute servieren illy Flagship Stores in Abu Dhabi, Dubai, Kuala Lumpur, London, Mailand, Paris, Rom, San Francisco, Seoul, Triest, Tokio und das illy Caffè Webgasse in Wien Espresso in den speziell für diesen Anlass gestalteten, halbierten Tassen. Die Gäste in den Cafés erfahren in Informationen vor Ort mehr über die Symbolik der Tasse und die Rolle der Frau im Kaffeeanbau. illycaffè veröffentlicht heute auch ein zum Projekt gehörendes Video auf www.illy.com, das die symbolische halbe Tasse zeigt, die unleugbar vermittelt, dass ohne die Frauen in der Kaffeebranche nur die Hälfte des Kaffees zur Verfügung stünde, der in aller Welt konsumiert wird.

Kaffeeliebhaberinnen haben auch die Möglichkeit, sich an den Bestrebungen zu beteiligen, den Frauen in der Welt des Kaffees zu danken: Dankesbotschaften können auf einer Postkarte hinterlassen werden, die in den teilnehmenden illy Shops und Cafés erhältlich ist. Die Nachrichten können auch auf den Social Media mit dem Hashtag #THANKS4THECOFFEE geteilt werden.

Die Unterstützung für Frauen, die mit Kaffee arbeiten, hat seitens illycaffè nicht erst mit dem 1. Oktober begonnen und hört auch nicht nach diesem Tag auf: Das Unternehmen engagiert sich seit vielen Jahren für das Thema, da die Rolle der Frau ein wichtiger Bestandteil der Kaffeeindustrie ist. Es geht hierbei um Bewusstseinsbildung, Anerkennung und darum auch andere dazu zu inspirieren, die Rolle der Frau in der Welt des Kaffees auf positive Art und Weise zu fördern.

Rückfragen & Kontakt:

Pressebüro illycaffè Österreich:
Mag. Nora Dejaco
die karl kommunikations- und konzeptbüro
Tel.: +43 (0)660 / 639 69 03
Email: nora.dejaco@diekarl.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006