Gesundheits- und Bürozentrum Gottwald eröffnete in Melk

Pernkopf: Wichtiger Beitrag zur Sicherung der flächendeckenden Gesundheitsversorgung

St. Pölten (OTS/NLK) - „Das neue Ärzte- und Gesundheitszentrum liefert einen wichtigen Beitrag zur Sicherung der flächendeckenden Gesundheitsversorgung unseres Bundeslandes“, betonte LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf bei der feierlichen Eröffnung des Gesundheits- und Bürozentrums Gottwald. Pernkopf gratulierte Bauherr Peter Gottwald und hielt fest, dass dieses Gesamtkonzept zukunftsweisend ist: „Das GBZ ist eines der wenigen selbstfinanzierten Ärztezentren. Hier kann sprichwörtlich alles aus einer Hand geboten werden.“

Grundsätzlich wird in Niederösterreich eine flächendeckende medizinische Gesundheitsversorgung auf höchstem Niveau geboten. So gibt es 27 NÖ Kliniken, 780 Kassenstellen im niedergelassenen Bereich und zahlreiche Fach- und Wahlärzte. Alle Mediziner geben tagtäglich ihr Bestes, um die Gesundheit der Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher zu erhalten und wiederherzustellen.

Das GBZ entstand in nur neun Monaten, hat drei Stockwerke, und bietet auf rund 2.800 m² nicht nur 2 EDV-Firmen und dem 460 m² Gottwald-Elektrofachmarkt Platz, sondern auch einer Vielfalt an Ärzten und Gesundheitspersonal: Von Allgemeinmedizinern über einem Lungenfacharzt und Radiologen bis hin zu einer Neurologin, Physiotherapeuten, Masseuren, einem Orthopäden und Chirurgen, Psychotherapeuten und einer Hautärztin praktizieren im neuen Zentrum in Melk. 120 Parkplätze stehen zur Verfügung. Das Gebäude ist voll und ganz barrierefrei.

Weitere Informationen: Büro LH-Stv. Pernkopf, DI Jürgen Maier, Telefon 02742/9005-12704, E-Mail lhstv.pernkopf@noel.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Franz Klingenbrunner
02742/9005-13314
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006