Novak/Maresch (SPÖ/Grüne): Große Freude über Entscheidung der Döblinger Bezirksvertretung für Kurzparkzone von 9 bis 19 Uhr

Bezirksbevölkerung endlich von der Parkplatznot erlöst

Wien (OTS/SPW-K) - "Wir freuen uns sehr über die Entscheidung der Döblinger Bezirksvertretung, in der Zeit von 9 bis 19 Uhr eine Kurzparkzone flächendeckend einzuführen. Mit dem Parkpickerl können somit zahlreiche geplagte DöblingerInnen aufatmen", so Gemeinderätin Barbara Novak (SPÖ) und Gemeinderat Rüdiger Maresch (Grüne).

Besonders freut es die beiden Abgeordneten, dass SPÖ und Grüne mit einem gemeinsamen Antrag auch die Zustimmung anderer BezirksvertreterInnen erlangen konnten. Mit 27 zu 20 Stimmen haben SPÖ und Grüne im insgesamt 10. (!) Anlauf mit Neos (2) und Teilen der ÖVP (5) den ursprünglichen Plänen von ÖVP-Bezirksvorsteher Tiller eine klare Absage erteilt. Dieser hatte eine Kurzparkzone von 14 bis 19 Uhr favorisiert. „Wir gratulieren den Neos und den fünf Bezirksmandataren der ÖVP zu dieser Entscheidung. Sie haben dazu beigetragen, dass die Döblingerinnen und Döblinger künftig nachhaltig entlastet werden.“


Rückfragen & Kontakt:

Kommunikation Grüne Wien
Katja Svejkovsky
(+43-1) 4000 - 81814
presse.wien@gruene.at
http://wien.gruene.at

SPÖ Wien Rathausklub
Tom Woitsch
(01) 4000-81 923
tom.woitsch@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10006