Termin: Pressekonferenz „Startschuss zur gemeinsamen Aufholjagd“

Vorstellung der Zukunftsinitiative Verkehr & Infrastruktur (ZOVI) unter Anwesenheit von Bundesminister Ing. Norbert Hofer und Abg. z. NR Andreas Ottenschläger

Wien (OTS) - In einer europaweit einzigartigen Allianz der wesentlichen Leitunternehmen aus den Bereichen Verkehr und Infrastruktur werden ab sofort gemeinsame Allianzprojekte erarbeitet, um damit den Standort Österreich wieder an die Spitze in Europa zu bringen. 

Wir laden alle Vertreter der Medien zur Vorstellung dieser neuen Allianz.

Zu Wort kommen HBM Ing. Norbert Hofer, Abg. z. NR Andreas Ottenschläger, Abg. z. NR Christian Hafenecker sowie die CEOs bzw. Vorstände der folgenden Allianzunternehmen: Dr. Ulrike Baumgartner-Gabitzer (APG), Mag. (FH) Paul Blaguss (Blaguss Gruppe), Dr. Erich Forster (WESTbahn), Marcus Grausam (A1), Ing. Wolfgang Hesoun (Siemens Österreich), Mag. Wolfgang Jani (Austrian Airlines), Ing. Werner Knausz (Altstoff Recycling Austria), Robert Machtlinger (FACC), Mag. Andreas Matthä (ÖBB), Prof. Dr. Günther Ofner (Flughafen Wien), Mag. Karin Zipperer (ASFinAG).

Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung zum Termin.

Pressekonferenz - Zukunftsinitiative Verkehr & Infrastruktur (ZOVI): „Startschuss zur gemeinsamen Aufholjagd“

Datum: 02.10.2018, 10:00 - 11:00 Uhr

Ort: Donauturm Wien
Donauturmstraße / Mispelweg 8, 1220 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Zukunftsoffensive Verkehr & Infrastruktur (ZOVI)
Mag. Christian Eggenreiter
Tel.: +43-1-907-6600-109, eggenreiter@zovi.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009