Ringsperre am Dienstag: 12. erste bank night run geht an den Start, rechtzeitige Anreise wird empfohlen

Über 20.000 Teilnehmer werden am 25. September 2018, von 19.20 bis 22.15 Uhr, den Ring umrunden. Die Ringstraße und der Franz-Josefs-Kai sind für den Autoverkehr gesperrt.

Wien (OTS/LCG) - Über 20.000 Läufer und Nordic Walker werden am Dienstag, dem 25. September 2018, bei der zwölften Auflage des erste bank vienna night run mit sportlichem Ehrgeiz an den Start gehen. Die nächtliche Umrundung der Wiener Ringstraßen und des Franz-Josefs-Kais hat die zeitweise Teilsperre, zwischen 19.20 und 22.15 Uhr, zur Folge. Die Organisatoren empfehlen allen Teilnehmern eine rechtzeitige und umweltfreundliche Anreise zu Fuß oder mit den Wiener Linien.
Straßenbahn-Linien verkehren an der Ringstraße während der Veranstaltung nur eingeschränkt.

Rasche Wiederinbetriebnahme

Gestartet wird ab 19.50 Uhr in fünf Startblöcken. Der letzte Startblock verlässt um 21.00 Uhr die Startlinie. Der Zieleinlauf befindet sich beim Parlament. Die Veranstalter sind bemüht, die Straßen so rasch wie möglich nach der Veranstaltung wieder für den Individualverkehr freizugeben und bitten um Verständnis für eventuelle Verkehrsbehinderungen.

Weitere Informationen auf http://www.viennanightrun.at.

+++ BILDMATERIAL +++
Bildmaterial steht zur honorarfreien Veröffentlichung im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung zur Verfügung.
Bildmaterial zur Meldung hier downloaden.

Rückfragen & Kontakt:

leisure communications
Stefanie Harnoncourt-Unverzagt
Tel.: +43 664 88169101
sharnoncourt@leisure.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LSC0001