Währinger Straßenfest: SPÖ Wien unterstützt das Kinderprogramm

Wien (OTS/SPW) - Beim Währinger Straßenfest übergaben Gemeinderätin Katharina Schinner und der Vizepräsident der Wirtschaftskammer Gemeinderat Fritz Strobl einen Scheck in der Höhe von 1.000,- Euro zur Unterstützung des Kinderprogramms.

„Mit dieser Unterstützung wollen wir sicherstellen, dass auch in diesem Jahr ein Kinderprogramm im Rahmen des beliebten Straßenfests stattfinden kann. Bis Anfang September wurde die Währinger Straße 16 Wochen lang umgebaut mit entsprechenden Einschränkungen für die Geschäfte und die Kunden. Gemeinsam mit den Geschäftsleuten hat der Sozialdemokratische Wirtschaftsverband dafür gesorgt, dass man gut über die Zeit des Straßenumbaus kommt. Heute können wir uns gemeinsam über das gelungene Facelifting für die Währinger Straße freuen“, erklärten Schinner und Strobl.

In der Währinger Straße mussten in diesem Sommer die Wasserrohre erneuert werden, im Zuge dessen wurden verschiedene Maßnahmen für mehr Sicherheit, aber auch für mehr Wohlbefinden und Lebensqualität umgesetzt. So wurden Gehsteige verbreitert, neue Bänke aufgestellt und neue Bäume gesetzt. Die Baustelle war von Mai bis September eingerichtet und wurde pünktlich fertig gestellt. Durch die Umsetzung mehrerer Maßnahmen gleichzeitig, konnten die Kosten erheblich reduziert werden. Die Währinger Straße ist jetzt noch attraktiver.

Das Währinger Straßenfest ist eine beliebte Veranstaltung bei Alt und Jung. Besonders das vielfältige Kinderprogramm lockt viele kleine BesucherInnen in die Währinger Straße. Kinderschminken, Ringelspiele, Schiffsschaukeln, ein Kasperltheater, eine Hüpfburg und ein Mitmach-Theater sind die Highlights für die Kinder. Die Eltern-Baby-Lounge bietet Beratung für Eltern. Dieses beliebte Angebot liegt der SPÖ-Wien am Herzen. 

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Kommunikation
Tel.: 01/534 27 222
http://www.spoe.wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0002