Kern-Rücktritt: Kogler bedauert Abgang eines kompetenten Politikers

Grünen-Chef warnt vor Rechtsruck der SPÖ

Wien (OTS) - “Der zu diesem Zeitpunkt überraschende Rücktritt von Christian Kern als SPÖ-Chef verheißt nichts Gutes”, reagiert Werner Kogler, Bundessprecher der Grünen, auf die Entscheidung des SP-Vorsitzenden, seine Parteifunktion abzugeben. “Ich habe großen Respekt vor Christian Kern und seiner politischen Haltung und bedaure den Rücktritt. Österreich kommt ein aufrichtiger Politiker mit kompetentem Auftreten abhanden.”

Wer die Aussagen und Positionierungen der einzelnen SPÖ-Vertreterinnen und -Vertreter in den vergangenen Wochen verfolgt hat, konnte unschwer erkennen, wie sehr die Rechtsausleger der Partei, Kerns Richtungsvorgaben immer wieder durchkreuzt haben. Kogler: “Es ist zu hoffen, dass sich trotz anderer Vorzeichen die aufrichtigen und echten Sozialdemokraten durchsetzen. Jedenfalls erfordern es die turbulenten und schwierigen Zeiten, dass wir Grüne jenen in der SPÖ unsere Zusammenarbeit anbieten, die gegen die türkisblauen Umtriebe und reaktionären Rückschritte auftreten, und sich stattdessen für gesellschaftlichen Fortschritt und sozialen Zusammenhalt starkmachen."
Werner Kogler wünscht Christian Kern für seine weiteren Wege alles Gute.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0002