Wundtag 2018: Kräftige Stimme für moderne Wundmedizin

Einer der Höhepunkte des Wundtages 2018 findet am 21. September in St. Pölten gemeinsam mit dem niederösterreichischen Patientenanwalt Dr. Gerald Bachinger statt

Wien (OTS) - Am 21. September 2018 wird zum dritten Mal der Wundtag 2018 veranstaltet. Ziel der österreichweiten Aktion ist, auf die aktuelle Situation mit der Wundversorgung aufmerksam zu machen und Patienten eine Stimme zu geben.

Seit mittlerweile drei Jahren werden im Rahmen des von der Austrian Wound Association – AWA und der Initiative Wund?Gesund! ins Leben gerufenen Wundtages konkrete Aktionen gesetzt, um möglichst viele Personen zu erreichen und sie über Vorteile der innovativen Wundversorgung aufzuklären. Ziel des Wundtages ist, Awareness über Vorteile einer modernen Wundversorgung zu schaffen, Betroffene auf die Folgen von chronischen Wunden aufmerksam zu machen und sie auch zu Wort kommen zu lassen. Mit mehr als 30 teilnehmenden Institutionen in ganz Österreich war der vorjährige Wundtag 2017 ein voller Erfolg.

Ein Höhepunkt des diesjährigen Wundtages 2018 findet in St. Pölten statt. Der niederösterreichische Patientenanwalt und Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Patientenanwälte Österreichs Dr. Gerald Bachinger wird sich um 11 Uhr am Stand des Vereins Wundmanagement NÖ am St. Pöltener Rathausplatz einen direkten Einblick ins Thema innovative Wundmedizin geben lassen. Ebenfalls wurde ein Vertreter der NÖ Landesregierung angefragt. Dieser hochrangige Besuch wird für die Initiative Wund?Gesund! die Gelegenheit sein, ihr Positionspapier zum österreichischen Wundmanagement mit aktuellen Daten und Fakten zu präsentieren.

Die Initiative Wund?Gesund! hat alle interessierten Institutionen in Österreich aufgerufen, am Wundtag 2018 eine tatkräftige Aktion zu setzen. Die bisherige Bilanz des Wundtages ist durchaus beachtlich: Mit mehr als 50 teilnehmenden Institutionen in ganz Österreich wird der diesjährige Wundtag 2018 sicher ein voller Erfolg.


Wer:
Besuch von Dr. Gerald Bachinger, niederösterreichischer Patientenanwalt, ein Vertreter der NÖ Landesregierung angefragt
Wann: Freitag, 21. September 2018, 11 Uhr
Wo: Rathausplatz, St. Pölten


Mehr Informationen zur Initiative Wund?Gesund! unter www.wund-gesund.at

Mehr Informationen zum Wundtag 2018 unter: www.wundtag.at

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Nedad Memic
PR-Consultant
Welldone Werbung und PR GmbH
T: 01/402 13 41-47
pr@welldone.at
www.welldone.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WDM0001