Historische Friedenserklärung der Kärntner Konsensgruppe in Arnoldstein

Dort wo - einzig in Europa - alle drei großen europäischen Völkerfamilien zu Hause sind

Klagenfurt (OTS) - Im Rahmen einer großen Kulturveranstaltung in Arnoldstein mit international bekannten Kulturgruppen aus Österreich, Italien und Slowenien unterzeichneten am Sonntag die Mitglieder der Kärntner Konsensgruppe, Josef Feldner und Marjan Sturm mit dem Obmann der Associazione culturale della Valcanale/Kanaltaler Kulturverein aus Italien, in Anwesenheit des Kärntner Landeshauptmannes Peter Kaiser, des Parlamentspräsidenten der italienischen Region Friaul-Julisch-Venetien Stefano Mazzolini und des Generalkonsuls der Republik Slowenien in Klagenfurt, Milan Predan eine dreisprachige „Gemeinsame Erklärung für Versöhnung und nachhaltige Zusammenarbeit im Alpen-Adria-Raum als Beispiel für ein erfolgreiches Europa im Kleinen“.

Schon einige Tage zuvor hatten Jugendliche aus Österreich, Slowenien und Italien am Dreiländereck, an jenem Punkt in der Gemeinde Arnoldstein/Podklošter, an der Gemeindegrenze zu zu Tarvisio/Tarvis/Trbiž (Italien) und Kanjska Gora/Kronau (Slowenien) - somit an Europas einziger Schnittstelle der drei großen europäischen Völkerfamilien, Germanen, Romanen und Slawen – ein gemeinsames Friedensbekenntnis abgelegt.

Für die Konsensgruppe
Josef Feldner
Marjan Sturm

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Heimatdienst
Dr. Josef Feldner
Obmann
06643506539
office@khd.at
www.khd.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010