„Lotterien Tag 2018“ mit tollem Führungsprogramm im Kunst Haus Wien

Freier Eintritt am Freitag mit einem Produkt der Österreichischen Lotterien

Wien (OTS/RK) - Am Freitag, den 21. September 2018, findet im Kunst Haus Wien, einem Museum der Wien Holding, zwischen 10:00 und 17:30 Uhr wieder der „Lotterien Tag“ in Kooperation mit den Österreichischen Lotterien statt. Ein vielfältiges Programm führt Hundertwasser- und Fotografie-Fans durch alle Ausstellungen des Hauses und gewährt an diesem Tag auch einen Einblick in die Wohnung von Friedensreich Hundertwasser im Dachgeschoss des Museums, die sonst nicht für BesucherInnen zugänglich ist. Mit einem Produkt der Österreichischen Lotterien wie zum Beispiel einer Spielquittung oder einem Los ist der Eintritt ins Kunst Haus Wien an diesem Tag frei. Die Spielquittung oder das Los muss dabei nicht aus einer aktuellen Runde bzw. Serie sein.

Vielfältiges Führungsprogramm wartet auf BesucherInnen

Anlässlich des Lotterientages gibt es am 21. September 2018 ein umfangreiches Vermittlungsprogramm für interessierte BesucherInnen des Museums. Auch der Museumsshop bietet an diesem Tag spezielle Sonderangebote an.

Das Programm im Detail:

o 11:00 Uhr: Kuratorinnenführung durch die aktuelle Fotografie-Ausstellung „Stillleben. Eigensinn der Dinge“. Die aktuelle Sonderausstellung widmet sich dem 400 Jahre alten Genre und präsentiert KünstlerInnen der Gegenwart, die vor allem im Medium Fotografie das Stillleben für sich entdecken und es als Experimentierfeld für neue Ausdrucksweisen wiederbeleben.

o 12:00 Uhr, 13:00 Uhr, 14:00 Uhr, 15:00 Uhr: Überblicksführungen durch das Kunst Haus Wien mit dem Museum Hundertwasser (Achtung: Max. 30 Personen pro Führung, Dauer ca. 45 Minuten).

o 11:00 - 17:30 Uhr: Kurzführungen in Hundertwassers Dachwohnung im Kunst Haus Wien zu jeder vollen und halben Stunde (Achtung: Max. 15 Personen pro Gruppe, Zahlkartenausgabe im Hof).

o 16:00 Uhr: Führung „Wiens erstes grünes Museum“. Die Führung gibt einen Überblick über das Kunst Haus Wien, das soeben mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet wurde und bietet einen Rundgang durch die Sonderausstellungen, u.a. durch RESANITA „Das Haus als Wirt“ und Rainer Prohaskas „Ponte Est“.

Keine Anmeldung erforderlich. Treffpunkt für alle Führungen ist im Foyer.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eva Engelberger
Kunst Haus Wien – Leitung Marketing & Kommunikation
Tel.: +43 1 712 04 95-23
E-Mail: eva.engelberger@kunsthauswien.com
www.kunsthauswien.at

Elisabeth Bauer
Wien Holding – Corporate Communications
Tel.: +43 1 408 25 69 - 47
E-Mail: e.bauer@wienholding.at
www.wienholding.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006