Hubert Keyl: Stellungnahme zu falschen Medienberichten

Wien (OTS) -

Die Gheneff - Rami - Sommer Rechtsanwälte OG vertritt Herrn Mag. Hubert Keyl.

 

Unser Mandant Mag. Hubert Keyl hält Folgendes fest:

 

„Ich bekräftige, dass ich den Nationalsozialismus und seine grausamen Verbrechen mit aller Entschiedenheit ablehne. Entgegen zahlreicher medialer Falschbehauptungen hatte ich niemals irgendeine gemeinsame politische Vergangenheit mit Herrn Gottfried Küssel und habe auch keinerlei Kontakt mit ihm. Ich habe auch niemals den sogenannten “Kühnen-Gruß“ gemacht; die diesbzgl. Falschmeldung stammt aus einem „profil“-Artikel aus dem Jahr 2010, den ich erfolgreich entgegnet habe. „profil“ musste dann meine Gegendarstellung in seiner Ausgabe vom 7.2.2011 veröffentlichen.“

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Michael Rami, Rechtsanwalt/lawyer

Gheneff - Rami - Sommer Rechtsanwälte OG/Gheneff - Rami - Sommer attorneys-at-law GP (general partnership)

A-1010 Wien, Johannesgasse 18 (Österreich/Austria)

T: +43-1-50124-0 (switchboard)
F: +43-1-50124/20
E: m.rami@law-in-austria.at (direct email)
W: www.law-in-austria.at

(Handelsgericht Wien/Commercial Court of Vienna, FN/register no. 240764s; UID-Nr./UID no. ATU57579427)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001