AVISO: 18.9., 15:30 Uhr Kundgebung und Start der Petition "Stop Waste"

Unter dem Motto "Sei keine Flasche - Stop Waste" startet die SoN eine Initiative für Umwelt und Nachhaltigkeit, um auf die Auswirkungen von Plastikmüll aufmerksam zu machen.

Wien (OTS) - Österreichweit fallen jedes Jahr etwa 1,3 Mio. Tonnen Verpackungsabfälle an. Rund 295.000 Tonnen (22%) resultieren aus Kunststoffverpackungen - allen voran PET‐Flaschen. Dieser Plastikflaschenmüll ist einer der zentralen ökologischen Geißeln des 21. Jahrhunderts. Um diese Herausforderung zu bewältigen, braucht es die Anstrengung von KonsumentInnen, Herstellern, Vermarktern und vor allem politischen Instanzen.

Deshalb fordert die Sektion ohne Namen von der Bundesregierung und den zuständigen Ministerien:

  • Eine Vorschreibung einer kontinuierlichen Steigerung des Mehrweganteils für Getränkegebinde.
  • Rechtlich verbindliche Maßnahmen mit konkreten und sanktionierbaren Zielen zur Sicherung und Ausbau von Mehrweggebinden in Österreich.
  • Eine Kennzeichnungspflicht der Getränkegebinde, um den KonsumentInnen eine klare Unterscheidbarkeit zwischen Einweg‐ und Mehrweggebinden zu ermöglichen.
  • Maßnahmen zur Reduktion von unnötigen Kunststoffverpackungen insbesondere bei Obst und Gemüse, wo eine derartige Verpackung nicht notwendig ist.

Um auf die Problematik aufmerksam zu machen und den Forderungen Nachdruck zu verleihen, findet kommenden Dienstag eine Kundgebung  statt, auf welcher ebenfalls die Petition "Stop Waste" gestartet wird.

Rednerliste

  • Christian Kern, Klubobmann SPÖ
  • Klaus Feichtinger, Umweltsprecher SPÖ
  • Sabrina Lichtnegger, Ökologie Institut
  • Helene Pattermann, Zero Waste Austria
  • David Steiner und Christian Kaiserseder, Sektion ohne Namen

Moderation: Angelina Sax, SPÖ Junge Generation

Ort: Bundesländerplatz, Mariahilferstraße 75, 1060 Wien

Datum: 18.09.2018, 15:30 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

Stefan Szakusits
Pressesprecher Sektion ohne Namen
nachhaltigkeit@sektion.org
www.sektion.org
www.facebook.com/sektionohnenamen

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SON0001