Oil Insurance Limited (OIL): Rating-Upgrade des finanziellen Risikoprofils durch Standard & Poor's von "A-" auf "A"; Ausblick stabil

Hamilton, Bermudas (ots/PRNewswire) -

Am 7. September 2018 erhöhte S&P Global Ratings sein Kredit-Rating für OIL in Bezug auf dessen langfristige Finanzkraft und die Emittentenbonität von "A-" auf "A" und dessen Emissions-Rating von "BBB" auf "BBB+". Der Ausblick ist stabil.

President und CEO Bertil C. Olsson,, kommentierte: "In den letzten Jahren haben Vorstand, Management und Mitarbeiter eine hervorragende Arbeit geleistet, um die finanziellen Angelegenheiten des Unternehmens zu regeln, und S&P hat diese Bemühungen sowie das einzigartige Leistungsversprechen und die Finanzkraft von OIL anerkannt. Wir freuen uns, dass sich dies nun in unserem verbesserten Rating widerspiegelt."

Senior Vice President und COO George Hutchings erklärte: "Das höhere Rating sollte unseren Mitgliedern einen sofortigen Nutzen bringen, dadurch dass die Kapitalkosten insbesondere in ihren Captives gesenkt, die Sicherheit verbessert und allgemein anerkannt wird, dass sich ihr Unternehmen in einer ausgezeichneten finanziellen Verfassung befindet. Die verbesserte Einstufung ist der krönende Abschluss von viel harter Arbeit seitens der gesamten OIL-Belegschaft, aufgrund der das Unternehmen für seine drastisch verbesserte Finanzkraft in den letzten dreizehn Jahren anerkannt wird."

Weitere Informationen über die Sachversicherungen von OIL und deren Leistungen finden Sie unter https://www.oil.bm/.

Oil Insurance Limited (OIL) versichert internationale Energieanlagen im Wert von mehr als 3,0 Billionen USD für mehr als fünfzig Mitglieder mit Deckungssummen für Sachschäden von bis zu 400 Millionen USD für Sachanlagewerte der Bewertungsklasse A, die sich insgesamt auf über 19 Milliarden USD belaufen. Die Mitglieder sind mittlere bis große staatliche und private Energieunternehmen mit Sachanlagewerten von mindestens 1 Milliarde USD, die über ein Investment-Grade-Rating oder eine ähnliche Einstufung verfügen. Zu den angebotenen Produkten gehören Sachversicherungen (Sachschäden), Versicherungen gegen Sturmschäden (mit Ausnahme von Offshore GOM), und Unwetterschäden, sogenannte "Non Gradual Pollution" sowie Versicherungen für Bohrlochkontrolle, Wrackbergung und Terrorismus-, Cyber-, Bau- und Cargo-Versicherungen. Zu den von OIL versicherten Industriesektoren gehören Offshore- und Onshore-Erschließung und -Förderung, Raffination und Vermarktung, Petrochemie, Bergbau, Pipelines, Energieversorgung, Erneuerbare Energien und weitere Geschäftsfelder im Energiebereich.

Rückfragen & Kontakt:

Für weitere Anfragen bezüglich dieser Pressemitteilung kontaktieren
Sie bitte George Hutchings
SVP und COO unter george.hutchings@oil.bm oder telefonisch unter +1
(441) 295-0905.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0003