Richtigstellung

Wien (OTS) - Wir haben in der APA OTS0138 vom 4.9.2018 behauptet, Herr „Etlaf H.“ sei „laut seines Facebook-Accounts“ ein „Fan der Terrormiliz Hisbollah“ beziehungsweise habe sich als ein solcher „entpuppt“.
Die Ermittlungen von Verfassungsschutz und Staatsanwaltschaft haben ergeben, dass Herr Etlaf H. weder die Terrormiliz Hisbollah gelikt hat noch mit ihr sympathisiert. Damit widerrufen Herr NAbg. Mag. Johann Gudenus und der freiheitliche Parlamentsklub die in der OTS0138 vom 4.9.2018 getätigten Aussagen als unwahr.     

Derartige oder ähnliche Äußerungen zum Nachteil von Herrn Etlaf H. werden künftig unterlassen.
Hinsichtlich sämtlicher Unannehmlichkeiten, welche Herr Etlaf H. in diesem Zusammenhang erfahren hat, wird unser Bedauern zum Ausdruck gebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0002