Anja Knauer wagt als „Die Inselärztin“ den „Neustart auf Mauritius“

ORF-Premiere: „Sommer-Romanze“ mit Anja Knauer, Helmut Zierl, Andreas Guenther und Doris Schretzmayer

Wien (OTS) - In einem Luxusressort auf Mauritius startet Anja Knauer alias Dr. Filipa Wagner ganz neu durch. Eine Praxis mit Strandblick, Sprechstunden in homöopathischen Dosen und nur kleine Wehwehchen von entspannten Urlaubern. Zwischendurch: entspannen und surfen mit dem smarten Barkeeper Mike. So lässt es sich leben. In ihrem „alten“ Leben war Filipa Chirurgin an der Universitätsklinik in Frankfurt – immer unter Hochdruck und doch nicht in der Lage, jedes Leben zu retten. Nun wagt sie als „Inselärztin“ am Mittwoch, dem 5. September 2018, um 20.15 Uhr in ORF 2 den „Neustart auf Mauritius“. Unter der Regie von Peter Stauch spielt Anja Knauer im Ensemble mit Tobias Licht, Helmut Zierl, Tyron Ricketts, Dennenesch Zoudé, Valentina Sauca, Andreas Guenther und anderen. In Episodenrollen sind u. a. Sonja Kirchberger, Gerhard Wittmann, Siegfried Terpoorten und Doris Schretzmayer zu sehen.

Anja Knauer: „Die Inselärztin hat ihre Praxis in einem 5-Sterne Hotel auf einer kleinen Insel mitten im Indischen Ozean. Sie ist eine sehr eigenwillige und ungewöhnliche Ärztin. Die Geschichten schauen hinter ihre starke Fassade, genau wie hinter die Kulissen dieses Hotels und erzählen auch das zum Teil nicht einfache Leben der Einheimischen in den Dörfern. Die Kamera und Inszenierung ist sehr modern und die Figuren sind es auch.“

Mehr zum Inhalt:

Einmal ausgiebig die Seele baumeln lassen – nach stressigen 60-Stunden-Diensten in einem Großstadtkrankenhaus wünscht sich Filipa (Anja Knauer) nichts sehnlicher als das. Was würde sich dafür besser eignen als ein Halbtagsjob als Ärztin auf einer paradiesischen Insel im Indischen Ozean, zumal die Leiden der Gäste in einem Luxusressort wohl ziemlich überschaubar sein werden. Bereitwillig lässt sich Filipa darauf ein. Schon beim ersten Notfall aber kommt die begabte Chirurgin nicht umhin, ihr ganzes Können auszuspielen und sich intensiv zu engagieren.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006