„CopStories“-Cop David Miesmer unter „Soko Kitzbühel“-Verdacht

Zwei neue ORF-Krimifälle am 4. September in ORF eins

Wien (OTS) - Noch bevor ab 17. September (jeweils um 20.15 Uhr am ORF-eins-Serienmontag) Lili Epply in neuen Fällen von „Schnell ermittelt“ in den Fokus der Ermittler rückt, gerät sie am Dienstag, dem 4. September 2018, um 21.05 Uhr in ORF eins unter „CopStories“-Verdacht. Unter Verdacht kommt außerdem einer, der bei den „CopStories“ für Recht und Ordnung sorgt: David Miesmer gerät um 20.15 Uhr als Aktivist ins Visier der „Soko Kitzbühel“-Ermittlungen.

Mehr zu den Inhalten:

„Soko Kitzbühel – Rolling Gams“ (Dienstag, 4. September, 20.15 Uhr, ORF eins)
Mit Jakob Seeböck, Julia Cencig, Ferry Öllinger, Andrea L’Arronge, Heinz Marecek und Veronika Polly sowie David Miesmer, Sabrina Reiter und Felix Kreutzer in Episodenrollen; Regie: Martin Kinkel

Bernhard Schober, Trainer des Rollstuhl-Basketballteams „Rolling Gams“, wird tot aus einem See geborgen. Kurioserweise befand sich die Leiche in einem Rollstuhl, Schober selbst aber war gar nicht querschnittsgelähmt. Lukas (Jakob Seeböck) und Nina (Julia Cencig) konzentrieren sich zuerst auf Schobers Bruder und Geschäftspartner Max (Martin Bergmann), doch kurz darauf tritt der Aktivist Tim Weixler (David Miesmer) in den Fokus. Dessen attraktive Frau Claudia (Sabrina Reiter) arbeitet nämlich als Sekretärin der beiden Brüder. Dann stellt sich heraus, dass der ehemalige Starspieler der „Rolling Gams“, Axel Kronlachner (Julian Looman), wieder zurück ins Team wollte, doch Bernhard sich dagegen gewehrt hat.

„Soko Kitzbühel“ ist eine Koproduktion von ORF und ZDF, hergestellt von Gebhardt Productions.

„CopStories – Herz ... Schmerz“ (Dienstag, 4. September, 21.05 Uhr, ORF eins)
Mit Johannes Zeiler, Serge Falck, Martin Zauner, Claudia Kottal, Kristina Bangert, Martin Leutgeb, Holger Schober, David Miesmer, Michael Steinocher, Cornelia Ivancan, Murathan Muslu und Barbara Kaudelka sowie Theresia Haiger, Andreas Kiendl und Lili Epply in Episodenrollen; Regie: Michi Riebl

Eine männliche Leiche wird gefunden, ein Russe, dessen Frau hinter seinem Tod sofort die Mafia wittert. Eberts (Martin Zauner) und Itchy (Murathan Muslu) müssen herausfinden, was wirklich passiert ist. Noch gar nichts ist im Fall einer Körperverletzung passiert, die eine besorgte Mutter zur Anzeige bringen möchte, und ein Mann hat den üblen Verdacht, dass ihn sein Stammwirt vergiften will. Alltag in Ottakring, der von schweren Vorwürfen Roman (Holger Schober) gegenüber überschattet wird. Und von einem überraschenden Anruf:
Iveta (Mathilde Graf) meldet sich bei Itchy und bittet um seine Hilfe.

„CopStories“ ist eine Produktion der Gebhardt Productions im Auftrag des ORF.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007