Internationaler Erfolg „Für dich dreh ich die Zeit zurück“

ORF/ARD-Tragikomödie für „Bestes Drehbuch“ mit dem Seoul International Drama Award ausgezeichnet

Wien (OTS) - Bis zu 745.000 Zuseherinnen und Zuseher waren mit dabei, als Erwin Steinhauer (auch ab 27. September in ORF eins in „The Team“) für seine TV-Ehefrau Gisela Schneeberger nach deren Alzheimer-Diagnose die alten Zeiten wiederaufleben ließ (ORF-2-Premiere: April 2017). Nach einer Nominierung beim Fernsehpreis der Erwachsenenbildung und dem Shanghai TV Festival wurde die ORF/ARD-Tragikomödie „Für dich dreh ich die Zeit zurück“ heute, am Montag, dem 3. September 2018, in Südkorea gewürdigt: Der TV-Spielfilm wurde im Rahmen der diesjährigen 13. Seoul International Drama Awards für das „Beste Drehbuch“ von Uli Brée und Klaus Pieber ausgezeichnet. Regie bei diesem TV-Film führte Nils Willbrand. „Für dich dreh ich die Zeit zurück“ ist eine Produktion der Mona Film in Koproduktion mit der ARD Degeto und dem ORF mit Unterstützung von Fernsehfonds Austria und Filmfonds Wien.

„Eine Geschichte, die das zutiefst Menschliche im Schicksal des Vergessens, die Betroffenheit der Menschen intensiv spürbar zutage bringt, aber gleichzeitig das Leben feiert, ist kein Glücksfall, sondern dem Zusammenspiel vieler Könnerinnen und Könner geschuldet. In Seoul konnte mit ,Für dich dreh ich die Zeit zurück‘ wieder eine ORF-Produktion gewinnen, die jenes großartige kreative Schaffen zeigt, das in diesem Land gedeiht“, gratuliert ORF-Programmdirektorin Mag. Kathrin Zechner dem Team rund um Gisela Schneeberger und Erwin Steinhauer. „Wir wollen auch in Zukunft alles daransetzen, Geschichten so zu erzählen, dass sie überall verstanden und geschätzt werden – das zeigt der internationale Reigen an Auszeichnungen für ORF-Produktionen. Bravo!“

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006