Internationale Burnout-Fachtagung mit hochkarätigen ExpertInnen in Wien

Wien (OTS) - Hoher Zeitdruck, wenig Flexibilität, zu kurze Regenerationsphasen - seit Jahren steigt die Arbeitsbelastung für ArbeitnehmerInnen in Österreich. Die Folge: Immer mehr Menschen sind psychisch gefordert, bei vielen von ihnen wird Burnout diagnostiziert.

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen veranstaltet der Berufsverbandes Österreichischer PsychologInnen (BÖP) und die Österreichische Akademie für Psychologie | ÖAP am Dienstag, den 4. September, in Wien eine internationale, hochkarätig besetzte Fachtagung zum Thema Burnout. Unter anderem wird Prof.in Dr.in Christina Maslach, emeritierte Professorin für Psychologie an der University of California in Berkeley, als eine der wichtigsten Burnout-ForscherInnen einen Vortrag halten. Mag.a Beate Hartinger-Klein, Bundesministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz, wird die Tagung eröffnen.

Datum und Uhrzeit: Dienstag, 4. September 2018, 9.00 bis 18.00 Uhr

Ort: Festsaal des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz, Radetzkystraße 2, 1030 Wien

Programm und Anmeldung hier.

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich zur Veranstaltung eingeladen. Akkreditierungen an muellejans@boep.or.at.

Rückfragen & Kontakt:

Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP)
Dana M. Müllejans, MA
Leitung PR & Kommunikation
01 / 407 26 71 – 25
0660 / 91 33 256
muellejans@boep.or.at
www.boep.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PSY0001