AUF-AFH: Das beste Gerät für unsere Leut!

Bundesminister Kunasek setzt langjährige Forderungen der AUF-AFH um!

Wien (OTS) - Bundesmister Kunasek lässt Worten, Taten folgen. Heute hat auf seinen Antrag das sogenannte „Hubschrauber- und Mobilitätspaket“ für das BMLV den Ministerrat passiert! Mit diesem wurde die Nachfolge und somit die Finanzierung für die in die Jahre gekommene Hubschraubertype "Alouette 3“ und die Nachbeschaffung von Fahrzeugen beschlossen. Der besondere Coup von BM Kunasek aber ist, dass auch die ursprünglich geplanten Black Hawk, die aus Spargründen nie in der vollen Stückzahl angeschafft wurden, jetzt nachbeschafft werden und somit 3 weitere Black Hawk zum Bundesheer kommen. Besonders erfreut zeigt sich Obst Werner Hammer MSD, Bundesvorsitzender der AUF-AFH, dass endlich auch in die Erneuerung des veralteten Fuhrparks investiert wird und damit eine weitere Forderung der AUF-AFH umgesetzt wird."Hier besteht seit dem „Ausverkauf“ der Pinzgauer und der Puch G akuter Handlungsbedarf“, so Hammer, der sich als Personalvertreter für das Kader freut, dass nunmehr neue LKW’s und Mannschaftstransportfahrzeuge angeschafft werden. Damit wird das Fahrzeug und Geräteproblem des Österreichischen Bundesheeres sicher noch nicht gelöst, es ist aber ein erster und wichtiger Schritt, zur richtigen Zeit in die richtige Richtung. „Die Nachfolge der Alouette 3, jene Herausforderung, der sich weder Darabos, Klug noch Doskozil, vielleicht bewusst, nicht gestellt haben, erledigt nun BM Kunasek, und das in höchst professioneller Art und Weise. Nicht reden, tun!", freut sich der Präsident der Bundesheergewerkschaft, LAbg Manfred Haidinger! Wir sehen wie bisher in Bundesminister Kunasek einen verlässlichen Befehlshaber und politischen Verantwortungsträger dem die Sorgen und die Sicherheit des Personals und der Bevölkerung ein wichtiges Anliegen sind.

Rückfragen & Kontakt:

AUF-Arbeitsgemeinschaft freiheitlicher Heeresangehöriger
Obst Werner Hammer
Florianigasse 16/8, 1080 Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007