Engstelle an der Landesstraße L 7290 in Nöchling beseitigt

LR Schleritzko: Erhöht Verkehrssicherheit und Lebensqualität

St. Pölten (OTS/NLK) - An der Landesstraße L 7290 in Nöchling wurden Engstellen beseitigt. So wurde im Bereich der Engstelle das Haus Oberer Markt 9 abgebrochen und zur Abstützung des Niveauunterschiedes von der Gemeinde Nöchling eine neue Stützmauer errichtet. Zudem wurde ein 1,5 Meter breiter Gehsteig errichtet, welcher durch einen Leistenstein von der neuen ausreichend breiten Fahrbahn abgegrenzt ist. Die neue Fahrbahn wurde so aufgeweitet, dass der Verkehrsfluss wesentlich erleichtert wird und ein sicherer Begegnungsverkehr möglich ist. Die Gesamtkosten für die Engstellenbeseitigung in Nöchling belaufen sich auf rund 140.000 Euro.

„Die Engstellenbeseitigung in der Ortsdurchfahrt trägt wesentlich dazu bei, die Verkehrssicherheit und die Lebensqualität für die Bürgerinnen und Bürger von Nöchling zu erhöhen“, so Mobilitäts-Landesrat Ludwig Schleritzko.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße –Bürgerinformation unter 0676/812-60143, Ing. Markus Hahn, und e-mail markus.hahn@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Franz Klingenbrunner
02742/9005-13314
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002