Mandl: "Massiver Glaubwürdigkeitsverlust der Sozialisten"

Brüssel (OTS) - Nach den neuerlichen Vorfällen einer SPÖ-Schwesterpartei warnt VP-EU-Abgeordneter Lukas Mandl vor einem massiven Glaubwürdigkeitsverlust der Sozialisten in der europäischen Union: „Die antisemitischen Vorfälle innerhalb der Labour Party in Großbritannien sind alarmierend. Es ist wichtig für Österreich, dass die SPÖ-Spitze klar reagiert."

Auch die schrecklichen Bilder aus Rumänien sind für Mandl keinesfalls bereits vergessen: „Wenn Polizisten einer sozialistischen Regierung auf Demonstranten einprügeln, dürfen wir das in der Europäischen Union nicht tolerieren. Das gilt besonders auch für die sozialistischen Schwesterparteien, wie die Kern-SPÖ in Österreich. Solche Vorfälle unkommentiert zu lassen ist verantwortungslos und schadet der Glaubwürdigkeit“, so der EU-Abgeordnete. Mandl fordert sowohl von Alfred Gusenbauer, als stellvertretendem Vorsitzenden der Sozialistischen Internationalen, als auch von SPÖ-Klubobmann Christian Kern deutliche Reaktionen: „Sie können und dürfen derartige Ausschreitungen nicht einfach unter den Teppich kehren. Damit wird die SPÖ in Österreich unglaubwürdig und setzt den hohen Stellenwert der Grund- und Freiheitsrechte sowie der Pressefreiheit aufs Spiel.“

Rückfragen & Kontakt:

Philipp Jauernik, Büro Lukas Mandl, Tel.: +32-228-38211, philipp.jauernik@europarl.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0002