Presse-Hintergrundgespräch: Apotheke - Lade auf, Lade zu. Mehr nicht?

Wien (OTS) - Welche Bedeutung haben die österreichischen Apotheken für Prävention, Früherkennung, Medikationsmanagement und die Einhaltung von Verschreibungen bei chronischen Erkrankungen? Den Apotheken kommt dabei innerhalb des Gesundheitssystems eine wesentliche Triagefunktion zu.

Einladung zum Presse-Hintergrundgespräch: Apotheke - Lade auf, Lade zu. Mehr nicht?

Am Beispiel der nun in Apotheken rezeptfrei erhältlichen HIV-Selbsttests diskutieren wir im Rahmen einer Partnersession bei den Gesundheitsgesprächen des Europäischen Forums Alpbach den Mehrwert von Apotheken für die Gesundheit der Bevölkerung.

Medienvertretern bieten wir die Gelegenheit, bei einem exklusiven Hintergrundgespräch mit unseren Speakern ausführlich darüber zu diskutieren.

Ihre Gesprächspartner sind:
~
- Gery Keszler, Life Ball Organisator und selbst chronisch Erkrankter
- Mag. pharm. Gerhard Kaniak, Nationalratsabgeordneter und Apotheker
- ao.Univ.-Prof. Dr. Thomas Szekeres, Präsident der Ärztekammer Österreich
- Mag. pharm. Dr. Ulrike Mursch-Edlmayr, Präsidentin der Österreichischen Apothekerkammer
~
Aufgrund der knappen räumlichen Gegebenheiten bitten wir VertreterInnen der Medien um Anmeldung unter: presse@apothekerkammer.at

Mit freundlicher Unterstützung von Gilead Sciences GesmbH.

Datum: 21.08.2018, 10:00 Uhr

Ort: Hotel Böglerhof, Fuggerstube
Alpbach 166, 6236 Alpbach, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Apothekerkammer
Presse & Kommunikation
Tel. 01 404 14 -600
Mag. Elisabeth Ort, Tel: 0664-1615849
Wolfgang Müller, MA, MSc, Tel: 0664-4386625
Mail: presse@apothekerkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | APO0001