10 Jahre niederösterreichische Jugendkulturförderung „Come On!“

Heuer noch zwei Einreichtermine

St. Pölten (OTS/NLK) - Im Rahmen der Jugendkultur-Förderschiene „Come On!“ unterstützt das Land Niederösterreich in Kooperation mit der NÖ Kulturvernetzung junge Menschen im Alter zwischen 14 und 29 Jahren bei der Realisierung ihrer künstlerischen Visionen sowie bei kulturellen Aktivitäten und Events. Die Bandbreite der zur Förderung eingereichten Projekte ist dabei ebenso vielfältig wie genreübergreifend und reicht vom Kurzfilm über Graphic Novels und Theateradaptionen bis hin zu Tanzworkshops und Musikfestivals. Seit 2007 konnten solcherart bei einem Jahresbudget von 500.000 Euro an die 1.000 Projekte realisiert werden, rund 100 pro Jahr.

Förderfähig im Rahmen von „Come On!“ sind Projekte aus dem Bereich Jugendkultur, die maßgeblich oder ausschließlich von jugendlichen Niederösterreichern und Niederösterreicherinnen oder in Niederösterreich ungesetzt werden sollen. Die Vorhaben müssen maßgeblich oder ausschließlich von Jugendlichen entwickelt und umgesetzt werden. Gefragt sind vor allem neue, innovative Projektansätze, ebenso spartenübergreifende Ideen oder Vorhaben, die nicht in gewohnte Muster passen. Es können aber auch Projekte aus allen gängigen Kunst- und Kultursparten eingereicht werden. Einreichen können Einzelpersonen ab mindestens 18 Jahren, Vereine und Institutionen bzw. Organisationen; nicht förderbar sind gewinnorientiert ausgerichtete Projekte.

Mit 29. August und 24. Oktober gibt es heuer noch zwei Einreichtermine. Für alle Fragen dazu stehen die Regionalbüros der NÖ Kulturvernetzung zur Verfügung, wo darüber hinaus auch Hilfestellung bei der Entwicklung und Vorbereitung von Projekten gewährt wird bzw. ebenso über Projektideen ohne konkrete Umsetzungsvorstellungen gesprochen werden kann. Über die Vergabe der Fördermittel entscheidet die Abteilung Kunst und Kultur beim Amt der NÖ Landesregierung nach Empfehlungen des aus in der Jugendkultur aktiven Persönlichkeiten zusammengesetzten Fachbeirates für Jugendkultur. Dieser Fachbeirat tagt bis zu fünf Mal im Jahr und spricht Empfehlungen über alle bis dahin eingegangenen Projektanträge aus.

Nähere Informationen und Einreichstelle: Büro Jugendkultur der NÖ Kulturvernetzung, 02982/535002-14, Michaela Weinsteiger, e-mail michaela.weinsteiger@kulturvernetzung.at und www.come-on.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001