ORF III am Mittwoch: Mit „Heimat Österreich“ durch das Ybbstal, „Salzburger Festspielgespräche“ mit Peter Lohmeyer

Außerdem: „Land der Berge“ über das Reichraminger Hintergebirge, „Der Kommissar und das Meer – An einem einsamen Ort“ im „sommer.krimi“

Wien (OTS) - ORF III Kultur und Information präsentiert am Mittwoch, dem 8. August 2018, im Rahmen von „Kultur Heute“ (19.45 Uhr) eine neue Ausgabe der „Salzburger Festspielgespräche“. Barbara Rett begrüßt Peter Lohmeyer, der in der „Jedermann“-Inszenierung den „Tod“ gibt. Im Gespräch erzählt der deutsche Schauspieler u. a., wie er sich per E-Mail für die Rolle im Salzburger Theaterklassiker beworben hat.

Anschließend geht es mit einer neuen Ausgabe von „Heimat Österreich“ weiter. In der Dokumentation „Leben entlang der Ybbs – eine Reise durch das Ybbstal“ (20.15 Uhr) folgt Regisseur Thomas Zeller dem Verlauf des Flusses und zeigt altes Handwerk, moderne Industrie, historische Stadtkerne und vielfältige Freizeitangebote. Danach führt Regisseur Jürgen Eichinger in „Land der Berge“ in eine weithin unbekannte Welt: „Das Reichraminger Hintergebirge – Die vergessenen Berge“ (21.05 Uhr). Das Bergland im Südosten Oberösterreichs ist heute das größte Waldgebiet der Nördlichen Kalkalpen – und dabei nahezu unbesiedelt.

Danach zeigt der ORF-III-„sommer.krimi“ aus der Reihe „Der Kommissar und das Meer“ Anno Sauls Film „An einem einsamen Ort“ (21.55 Uhr). Eine junge Archäologin wird in der 2008 entstandenen Produktion grausam ermordet und alles weist auf ein uraltes Wikingerritual hin – ein Fall für Kommissar Anders (Walter Sittler)! Genauso spannend geht es danach weiter mit einer Folge der ORF-Serie „Die Neue – Eine Frau mit Kaliber“. Im Fall „Verhängnis“ (23.20 Uhr) aus dem Jahr 1997 von Regisseur Jörg Grünler entdeckt Rudi (Heinz Marecek) beim Angeln eine ermordete Studentin, Lisa (Doris Schretzmayer) forscht rasch mehrere Verdächtige aus – alle mit Motiv, alle ohne Alibi.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003