Vorsicht Feuer! Internationale Rennofentage in Stübing

Experimente archaischer Eisengewinnung im Österreichischen Freilichtmuseum

Stübing (OTS) - Mitten im Österreichischen Freilichtmuseum Stübing kann man von 15. – 17. August bei einem besonderen Spektakel – den internationalen Rennofentagen – dabei sein. Teams aus ganz Europa zeigen während dieser Zeit die Jahrtausende alte Kunst aus Erz Eisen zu gewinnen. Schritt für Schritt hat man die Möglichkeit live mit zu verfolgen wie zunächst der Ofen gebaut und beheizt wird, bis schließlich aus dem Erz das Eisen gewonnen wird. Der Abschluss und Höhepunkt der Rennofentage ist die „Nacht des Feuers“ am 17. August (18.00 Uhr – 01.00 Uhr).

An drei Tagen im August finden dieses Jahr die Internationalen Rennofentage im Österreichischen Freilichtmuseum Stübing statt. Acht Mannschaften, die jeweils aus ca. 30 Personen bestehen, bauen von 15. bis 17. August im Tal der Geschichte(n) jeweils einen Rennofen und erforschen mit experimenteller Archäologie die Herstellung des „Ferrum Noricum“ und des späteren Waldeisens. Während dieser Zeit haben die Besucher die Möglichkeit mitzuerleben wie früher - bereits zu Zeiten der Kelten und Römer - mittels eines selbstgebauten Ofens aus Lehm, Stein und Stroh mithilfe von Kohle aus Erz das begehrte Metall gewonnen wurde. Vorträge am 15. und 16. August runden das Programm rund um die Internationalen Rennofentage im Österreichischen Freilichtmuseum ab.

Bereits seit 2004 trifft sich eine Gruppe Interessierter aus ganz Europa, die die eisenzeitliche Herstellung von Schmiedeeisen im Rennofen erforscht. Jedes Jahr findet dieses Treffen an einem anderen Ort statt mit dem Ziel des Erfahrungsaustausches und um mit dem lokalen Erz und Material Schmiedeeisen herzustellen. Im Vorjahr fanden die Internationalen Rennofentage im Kolbermoor in Deutschland und zuvor in Slowenien statt. Dieses Jahr ist das Österreichische Freilichtmuseum Stübing im Herzen Österreichs Austragungsort. Die Teams beschäftigen sich im Speziellen heuer mit „Ferrum Noricum“, ein weithin bekannter kohlenstoffhaltiger, härt barer Stahl aus Noricum zu der Zeit des Römischen Reiches (die Steiermark liegt in der alten Römischen Provinz Noricum) und „Waldeisen“.

Nacht des Feuers

Am 17. August findet zum Abschluss der Internationalen Rennofentage im Österreichischen Freilichtmuseum Stübing die „Nacht des Feuers“ statt. An diesem Tag hat das Freilichtmuseum nicht nur bis 1 Uhr nachts geöffnet, sondern es erwartet die Besucher auch ein abwechslungsreiches Programm rund um Feuer und Eisen. So werden, wenn es zeitlich klappt, hier noch einige Öfen geöffnet (der Großteil wird allerdings bereits vor der „Nacht des Feuers“ geöffnet). Woher man weiß, dass es soweit ist? Wenn ein Ofen in diesen Tagen geöffnet wird, dann wird die Glocke des Wetterturms im Freilichtmuseum geläutet. In dieser Nacht werden aber auch im gesamten Tal verschiedene Feuerstellen geheizt. Schmiede geben Einblick in ihre Handwerkskunst. Am offenen Feuer werden Kesselgerichte gekocht und frische Krapfen gebacken. Einen Einblick in die „Welt des Lichts“ darf ebenfalls nicht fehlen.

Internationale Rennofentage

Teams aus ganz Europa zeigen während der Internationalen Rennofentage im Österreichischen Freilichtmuseum Stübing die Jahrtausende alte Kunst aus Erz Eisen zu gewinnen. Schritt für Schritt hat man die Möglichkeit live mit zu verfolgen wie zunächst der Ofen gebaut und beheizt wird, bis schließlich aus dem Erz das Eisen gewonnen wird.

Datum: 15.08.2018, 09:00 - 17:00 Uhr

Ort: Enzenbach 32, 8114 Stübing, Österreich

Url: https://www.freilichtmuseum.at/veranstaltungen/detail/news/internationale-rennofentage/

Nacht des Feuers

Der feurige Abschluss der Internationalen Rennofentage im Österreichischen Freilichtmuseum Stübing ist die "Nacht des Feuers". Ein abwechlungsreiches Programm rund um das Feuer erwartet in dieser Nacht das Publikum. Das Museum ist bis 1.00 Uhr morgens geöffnet!

Datum: 17.08.2018, 18:00 - 23:55 Uhr

Ort: Österreichisches Freilichtmuseum Stübing
Enzenbach 32, 8114 Stübing, Österreich

Url: https://www.freilichtmuseum.at/veranstaltungen/detail/news/nacht-des-feuers/

Weitere Informationen inkl. Rahmenprogramm
Internationale Rennofentage im ÖFM Stübing

Rückfragen & Kontakt:

Österreichisches Freilichtmuseum Stübing
Tel.: 03124/53700

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMS0001