„profil“-Umfrage: Klare Mehrheit gegen Abschiebung von Lehrlingen

43% Prozent dafür, dass abgelehnte Asylwerber Lehre zumindest beenden dürfen – 29% für Bleiberecht auch nach Ausbildung

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin „profil“ in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, sind fast drei Viertel der Österreicher gegen eine Abschiebung von Lehrlingen, die einen negativen Asylbescheid erhalten. 43% meinen, die abgelehnten Asylwerber sollten zumindest die Lehre beenden dürfen. 29% sind laut der vom Meinungsforschungsinstitut Unique research für „profil“ durchgeführten Umfrage für ein generelles Bleiberecht nach der Lehre. Nur 21% unterstützen die Regierungslinie, wonach die Asylwerber gleich in ihre Heimatländer abgeschoben werden sollen. 7% machten keine Angabe. (n = 500, Schwankungsbreite von +/- 4,4 Prozentpunkte)

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion, Tel.: (01) 534 70 DW 3501 und 3502

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO0001