Speedinvest Industry: 50 Millionen Wachstumskapital für Industrial Tech Startups

Wien (OTS) -

  • Speedinvest Industry - neuer Fonds speziell für Startups im Bereich der Industrie 4.0
  • 50 Millionen Euro Wachstumskapital für Digitalisierung der europäischen Industrie
  • 20 Industrieunternehmen an Speedinvest Industry beteiligt

Mit Speedinvest Industry schafft Speedinvest, der führende Frühphasenwachstumfonds in Mitteleuropa, ein einzigartiges Angebot für Gründer, die aktiv an der Transformation der Industrie arbeiten. Speedinvest Industry (kurz: Speedinvest i) stellt 50 Millionen Euro an Wachstumskapital für Industrial Tech zur Verfügung und fokussiert dabei auf Bereiche wie Big Data & Analytics und die intelligente Fabrik. Für etablierte Industriebetriebe wiederum bietet Speedinvest i eine ideale Möglichkeit für Startup Investments an. Sie müssen nicht mehr selbst ein Startup-Beteiligungsvehikel aufbauen, sondern können Speedinvest i als Fonds nutzen und sind als Investoren aktiv in die Suche und Auswahl der Startups eingebunden.

Frisches Kapital für Industrie Startups

Bis dato gibt es für Gründer aus dem Bereich Industrie 4.0 wenig spezialisierte Kapitalgeber. Mit Speedinvest Industry wird es nun erstmals einen paneuropäischen Venture Fonds für Industrial Tech Startups geschaffen, der für die Gründer einen Zugang zur europäischen Industrie und auch eine Brücke in das Silicon Valley bietet. Speedinvest i richtet sich an Gründer aus ganz Europa von Großbritannien bis Russland, hat aufgrund der starken industriellen Basis aber einen besonderen Fokus auf den DACH-Raum.

Speedinvest Industry schließt aktuell das erste Closing des neuen Fonds in der Höhe von rund 25 Millionen Euro ab. Der bereits existierende Fonds Speedinvest II verdoppelt jedes getätigte Investment, weshalb Speedinvest i in Summe 50 Millionen Euro für Industrial Tech Startups aus Europa zur Verfügung stellen kann. Speedinvest i investiert ausschließlich in Early-Stage Startups im Industriebereich (Pre-Seed, Seed und frühe Series A), wobei die Investments zwischen 100.000 Euro und bis zu 3.000.000 Euro liegen können. Das zweite und finale Closing des Fonds soll Anfang 2019 erfolgen, es ist also für Industrieunternehmen und Industrielle noch möglich in den Fonds zu investieren.

Kerninvestoren: Doppelmayr, Plansee & Wacker Neuson

Investoren in Speedinvest Industry sind Industrieunternehmen und Industrielle aus Österreich und Deutschland. Als Kerninvestoren konnten beispielsweise das Vorarlberger Seilbahnunternehmen Doppelmayr, Wacker Neuson oder der Tiroler Werkstoff-Spezialist Plansee gewonnen werden. In Summe werden rund 20 Industriepartner zum ersten Closing in Speedinvest i investiert sein.

Starkes Team für die Industrie: Marie-Helene Ametsreiter und Heinrich Gröller

Als spezialisierter Kapitalgeber für Industrie 4.0 Gründer wird Speedinvest Industry von Marie-Helene Ametsreiter und Heinrich Gröller geleitet. Marie-Helene Ametsreiter ist seit 2014 Partnerin bei Speedinvest, war davor in Vorstandsfunktionen in der Telekom-Branche tätig und leitet das Münchner Büro von Speedinvest. Mit Heinrich Gröller stößt zudem ein Partner neu zu Speedinvest dazu, der viel Erfahrung aus der Industrie und bei Investments in Industrie-Startups einbringt. „Die Europäische Industrie steht vor einer enormen Veränderungswelle, die durch neue Technologien ausgelöst wird. Wir stehen am Beginn einer industriellen Revolution und wollen hier als First Mover die Digitalisierung der Industrie und die besten Startups aus ganz Europa erfolgreich unterstützen“, betont Marie-Helene Ametsreiter, Partnerin bei Speedinvest.

Über Speedinvest

Speedinvest ist ein paneuropäischer Venture Capital Fonds mit 200 Millionen Euro Assets under Management. Der Investmentfokus liegt auf Projekten aus den Bereichen Fintech/Insurtech, Deeptech, Marktplätzen, Consumertech und Industrie. Neben Cash-Investments nutzt Speedinvest sein Netzwerk und Know-How, um Startups operativ zu unterstützen. Vom Standort San Francisco aus unterstützt Speedinvest sein Portfolio beim Markteintritt in die USA. Weitere Informationen: www.speedinvest.com

Rückfragen & Kontakt:

Nina Wöss
nina@speedinvest.com
+43 660 7725445

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006