2019 wird das Jahr der Top-Leader!

Klasse statt Masse

Wir porträtieren die wichtigsten Manager und Managerinnen unseres Landes, berichten über interessante Unternehmen und gehen wirtschaftlichen Strömungen auf den Grund“, sagt Herausgeber Martin Wrana, „TOP LEADER ist ein klares Bekenntnis zu unternehmerischer Exzellenz und füllt eine Lücke in der österreichischen Medienlandschaft.
Martin Wrana
Wir setzen auf ein starkes, extrem hochwertiges und ansprechendes Medium, das einmal jährlich erscheint und die Zielgruppe der Top-Leader dort abholt, wo sie sich selbst sehen – aus diesem Ansatz heraus soll sich TOP LEADER zu einem jährlichen Print-Ereignis entwickeln, das man genussvoll konsumiert und gerne aufbewahrt.
Reinhard Göweil

Wien (OTS) -

Martin und Iris Wrana starten neues Wirtschaftsmedium TOP LEADER

Wertig geschrieben, hochwertig gestaltet: TOP LEADER – Das Jahrbuch der österreichischen Wirtschaft porträtiert auf 300 Seiten und in Buchform die führenden Manager und Managerinnen des Landes, dokumentiert Erfolgsstorys bedeutender Unternehmen und analysiert aktuelle wirtschaftliche Mega-Trends für eine exklusive Zielgruppe.

Während die meisten Print-Verlage jammern, startet Medienmacher Martin Wrana (Option, New Business, Immobilien Magazin, Communication & Highend, zuletzt 15 Jahre Herausgeber von BusinessPeople) engagiert und gegen den Trend mit einem neuen Groß-Projekt: TOP LEADER – Das Jahrbuch der österreichischen Wirtschaft. Auf 300 Seiten, mit Hardcover und fadengeheftet überaus hochwertig präsentiert, richtet sich diese einmal jährlich erscheinende Publikation an die heimischen TOP-Entscheider. „Wir porträtieren die wichtigsten Manager und Managerinnen unseres Landes, berichten über interessante Unternehmen und gehen wirtschaftlichen Strömungen auf den Grund“, sagt Herausgeber Martin Wrana, „TOP LEADER ist ein klares Bekenntnis zu unternehmerischer Exzellenz und füllt eine Lücke in der österreichischen Medienlandschaft.“

Prominente Autoren

Als Chefredakteur konnte Wrana den renommierten Wirtschaftsjournalisten Mag. Arne Johannsen (30 Jahre Erfahrung als Wirtschaftsjournalist für Trend, Kurier, News, Chefredakteur Cash Flow, langjähriger Chef vom Dienst für das WirtschaftsBlatt) gewinnen. „Wirtschaft wird von Menschen gemacht, die Visionen haben und Entscheidungen treffen, diese wollen wir vor den Vorhang holen und beschreiben, was sie antreibt, was sie besser machen als andere und wie sie die Zukunft sehen“, betont Johannsen. Die Qualität des neuen Print-Produktes sichern wird auch der langjährige Wirtschaftsjournalist Reinhard Göweil (Wirtschaftsredakteur bei den OÖN, Standard, Wirtschafts-Ressortleiter Kurier, Chefredakteur Wiener Zeitung, Herausgeber Finanznachrichten) der als Autor und Vorsitzender des redaktionellen Beirats eine wesentliche Rolle bei TOP LEADER spielt. „Wir setzen auf ein starkes, extrem hochwertiges und ansprechendes Medium, das einmal jährlich erscheint und die Zielgruppe der Top-Leader dort abholt, wo sie sich selbst sehen – aus diesem Ansatz heraus soll sich TOP LEADER zu einem jährlichen Print-Ereignis entwickeln, das man genussvoll konsumiert und gerne aufbewahrt.“, sagt Göweil.

Eine besondere Freude ist es, den ehemaligen WKO-Chef und nunmehrigen Präsidenten der Europäischen Wirtschaftskammer EUROCHAMBRES Dr. Christoph Leitl als Experten für europäische Wirtschaftsangelegenheiten mit an Bord zu haben.

Als Kolumnist steht der Wirtschaftspublizist Dr. Peter Muzik, (u.a. langjähriger Chefredakteur und Herausgeber des "WirtschaftsBlatts") zur Verfügung. Weitere prominente Autoren sind Dr. Michael Fembek, Dr. Reinhard Engel, Prof. Hans-Jörgen Manstein, Christa Teuschl, BA, Harald Hornacek, Mag. Leo Szemeliker, Ines Kasparek, Sebastian Loudon, Mag. Stefan Schatz (die komplette Autorenliste findet sich unter www.top-leader.at).

15.000 Exemplare

Die erste Edition von TOP LEADER erscheint im Jänner 2019 – mit dem neuen Jahr startet also auch diese neue, besondere Form der Wirtschafts-Berichterstattung. Das Buch erscheint in einer Auflage von 15.000 Exemplaren, ist bewusst nicht im Handel erhältlich und wird auch nicht im Abo angeboten, sondern ausschließlich personalisiert an jene Personen verschickt, die zur hochrangigen Zielgruppe zählen. Damit bildet TOP LEADER eine geschlossene Community, die sich allen anderen Zielgruppen verschließt.

Qualitativ im Vertrieb

TOP LEADER ergeht an das obere Ende der Hierarchie, die Spitze der heimischen Wirtschaft – vor allem an die im Firmenbuch eingetragenen Eigentümer, Vorstände, Direktoren und Aufsichtsräte, also die Wirtschaftselite des Landes. Eine so hohe Verdichtung von Meinungsbildnern und Entscheidern ist einmalig.„Damit ist bei dieser, für die Werbewirtschaft extrem begehrten und kaufkräftigen Zielgruppe, jeglicher Streuverlust ausgeschlossen“ – betont die erfahrene Medienexpertin Iris Wrana, Eigentümerin und für die Medienberatung zuständig – „und Print ist in dieser reifen und anspruchsvollen Zielgruppe immer noch das Medium erster Wahl.“

Digitalisierung

Das jährlich erscheinende Werk ist jedoch nur der erste Schritt. Zusätzlich zur Print-Edition wird ein exklusives Online-Angebot entstehen, das der Zielgruppe über einen Membership-Zugang auch digital wertvollen Content bietet. „2019 wird das „Top-Leader-Jahr“, ist Martin Wrana überzeugt, „und das gilt nicht nur für unternehmerisch denkende Menschen, sondern auch für unser Produkt.“

Pressebilder hier downloaden

Video

TOP LEADER-Homepage
Hier klicken
Presse-Video / Erklärung
Hier klicken
Pressebilder hier downloaden
Hier klicken
TOP LEADER - Alleinstellungsmerkmal und Mediadaten
Hier klicken

Rückfragen & Kontakt:

Martin Wrana
martin.wrana@top-leader.at
Tel.: +43 1 9533523

Iris Wrana
iris.wrana@top-leader.at
Mobil +43 664 3805757

Allgemeine Anfragen bitte an: kontakt@top-leader.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001