Handelsverband: Startschuss für neuen Lehrberuf E-Commerce-Kaufmann/-frau

Ausbildungsordnung von Wirtschaftsministerin Schramböck erlassen. Heimischer Handel bietet innovativen Lehrberuf bereits heuer an.

Wien (OTS) - Die E-Commerce-Lehre – vom Handelsverband als erste Organisation in Österreich empfohlen – startet ab sofort offiziell durch. Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck hat mit dem Erlass der Ausbildungsordnung die rechtliche Grundlage für die Ausbildung zur E-Commerce-Kauffrau bzw. zum E-Commerce-Kaufmann geschaffen.

"Ein Meilenstein für den heimischen Handel. Wir haben lange dafür gekämpft, die Handelslehre fit für die Digitalisierung zu machen, denn die österreichischen Handelsbetriebe suchen händeringend nach gut ausgebildeten Lehrlingen", zeigt sich Handelsverband-Geschäftsführer Rainer Will hocherfreut. Das Ziel der dreijährigen Lehre ist die Ausbildung zukünftiger Fachkräfte im Omnichannel-Handel.

"Mit dem neuen Lehrberuf E-Commerce-Kaufmann/-frau hat Frau Bundesministerin Margarete Schramböck einen entscheidenden Schritt Richtung Spezialisierung in einer hochtechnologisierten Handelswelt gesetzt. Eine ideale Ergänzung zu den bisherigen dualen Ausbildungswegen im Einzel- und Großhandel", bestätigt Will. Zahlreiche österreichische Handelsunternehmen haben angekündigt, bereits ab Spätsommer/Herbst 2018 entsprechende E-Commerce-Lehrstellen anzubieten.

Der Lehrlingsgipfel vom 2. Juli, an dem Rainer Will als Vertreter des Handels teilgenommen hat, stellt den Startschuss für den Weg hin zur trialen Lehrausbildung dar. Diese setzt v.a. auf Eigeninitiative von Lehrbetrieben und Instituten sowie den Einbezug externer Bildungspartner. Es sollten die besten, kompetentesten Ausbildner aus der Praxis an Bord geholt werden, damit fachlich anspruchsvolle Inhalte von Experten über digitale Kanäle bundesweit jedem Lehrling bereit gestellt werden können. So haben auch kleinere Betriebe in ländlichen Regionen, die selbst nicht jeden geforderten Lehrinhalt abdecken können, die Möglichkeit, E-Commerce Lehrlinge auszubilden.

Rückfragen & Kontakt:

Handelsverband
Mag. Gerald Kuehberger, MA
Communications Manager
Tel.: +43 (1) 406 22 36 - 77
gerald.kuehberger@handelsverband.at
www.handelsverband.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HVB0001