Zwei Green Events Austria Awards und eine Nominierung: GLOBAL 2000 setzt Standards in Österreichs Eventkultur

Dritter Green Event Austria Award für GLOBAL 2000 FAIRNESS RUN in Folge + weitere Preise und Nominierungen

Wien (OTS) -

Gestern fand im Rahmen der vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus veranstalteten Green Events Austria Konferenz 2018 die Verleihung der diesjährigen Preise für nachhaltige Events statt. GLOBAL 2000 wurde dieses Jahr für gleich zwei Veranstaltungen ausgezeichnet und war mit insgesamt drei Events im Rennen. Das 35 Jahre GLOBAL 2000 Fest in der Arena Wien erhielt eine Nominierung, der Stadt-Lauf für Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein GLOBAL 2000 FAIRNESS RUN wurde zum dritten mal in Folge ausgezeichnet und die von GLOBAL 2000 mitveranstaltete Messe für Ökologie und nachhaltig fairen Konsum WearFair + mehr erhielt ebenfalls einen Hauptpreis.

Darüberhinaus erhielt CUP SOLUTIONS, das Projekt für nachhaltige Getränkebecher bei Veranstaltungen, das Umweltzeichen. Mit CUP SOLUTIONS verbindet GLOBAL 2000 seit Langem eine gute Zusammenarbeit und das Mehrwegbechersystem wird regelmäßig bei GLOBAL 2000-Veranstaltungen verwendet.

„Wir beweisen seit Jahren, dass nachhaltige Veranstaltungen möglich sind. Wer für das Schöne kämpft, der veranstaltet seine Events ökologisch.“, so Martin Wittner, Event-Verantwortlicher von GLOBAL 2000, „Nachhaltige Events zeichnen sich nicht nur durch gesunde Bio-Verpflegung, optimale Energieeffizienz, Abfallvermeidung und umweltschonende An- und Abreise der BesucherInnen aus, meist bleiben sie den BesucherInnen auch durch das angenehmere Erlebnis nachhaltig in bester Erinnerung.“ 

Zum wiederholten Mal zeigen GLOBAL 2000 und seine Event-Partner, dass die Ausrichtung eines Green Events eine herausfordernde, aber machbare und sinnstiftende Aufgabe ist. „Der Mehraufwand hat sich jedes Mal ausgezahlt und die BesucherInnen wissen es sehr zu schätzen, wenn ein Event grüner ist.“ so Wittner weiter, „Alleine 2017 konnten wir knapp 18.000 Menschen abwechslungsreiche und ökologische Event-Erlebnisse bieten.“ 

GLOBAL 2000 bedankt sich an dieser Stelle sehr herzlich bei den Event-Partnern, ohne die diese Erfolge nicht möglich wären: Danke für den GLOBAL 2000 FAIRNESS RUN an Fairsport Events e.U., der Arcardia Live für das 35 Jahre GLOBAL 2000 Fest und unseren Partnern Südwind & Klimabündnis für die jahrelange Partnerschaft bei der WearFair + mehr.

Das 35 JAHRE GLOBAL 2000 Geburtstagsfest 2017 in der Arena Wien mit über 2.500 Besuchern und Großstadtgeflüster, Mono und Nikitamann, Attwenger, Jeremy Loops, Komando Elefant, Neonschwarz u.v.m.: https://www.youtube.com/watch?v=jo0Bj0eRaSk&t=32s

Der GLOBAL 2000 FAIRNESS RUN 2017 in Wien: 2.000 Menschen laufen für das Schöne & mehr Fairness: https://www.apa-ots-video.at/video/5e06a3929bcb44a886a3929bcb64a8b6 

Die WearFair + mehr, die größte österreichische Messe für Ökologie und nachhaltig fairen Konsum: 14.000 BesucherInnen im Jahr 2017 in der Tabakfabrik Linz: https://www.youtube.com/watch?v=GQBuzfx3BR4



Rückfragen & Kontakt:

Martin Wittner, GLOBAL 2000 Event-Verantwortlicher
martin.wittner@global2000.at 0699 14 2000 13

Michael Lachsteiner, GLOBAL 2000 Pressesprecher
michael.lachsteiner@global2000.at 0699 14 2000 20

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GLL0001