Endlich z´Haus: Der FK Austria Wien ist in der Zukunft angekommen!

Volles Fan-Vergnügen bietet die neue Generali Arena dank innovativer Kapsch Technologie. Der Digitalisierungsexperte rüstet das Heimstadion des FK Austria Wien für die Zukunft.

Innovation, bestmöglicher Service für unsere Fans und maximale Sicherheit waren wichtige Vorgaben für das neue Stadion“, erzählt Mag. Markus Kraetschmer, CEO des FK Austria Wien. „Einen Partner zu finden, der das dafür notwendige technologische Know-how mitbringt, war eine Herausforderung.
Mag. Markus Kraetschmer, CEO des FK Austria Wien
Ein weiteres Mal statten wir mit unserer state-of-the-art Infrastruktur und Technologie ein großes Stadion aus. Diesmal das erste nachhaltige Fußballstadion Österreichs,“ so Mag. Jochen Borenich, Vorstandsmitglied Kapsch BusinessCom. „Dem sicheren digitalen und natürlich auch analogen Fußballvergnügen steht ab sofort nichts mehr im Wege.“ 
Mag. Jochen Borenich, Vorstandsmitglied Kapsch BusinessCom

Wien (OTS) - Wenn man das neue Stadion am Verteilerkreis mit drei Worten beschreiben müsste, dann wohl mit diesen: modern, familienfreundlich, sicher. Ab Juli feuern Fans ihre Mannschaften im ersten nachhaltig gebauten Fußballstadion Österreichs an. Einige Großereignisse sind schon fix: Neben dem Eröffnungsspiel gegen Borussia Dortmund am 13. Juli, werden 2020 das Finale der UEFA Women’s Champions League sowie die Endspiele des UNIQA ÖFB Cup zwischen 2019 und 2022 in der Arena ausgetragen. Viele Menschen und große Ereignisse – das stellt hohe Anforderungen an die Infrastruktur eines Stadions. „Innovation, bestmöglicher Service für unsere Fans und maximale Sicherheit waren wichtige Vorgaben für das neue Stadion“, erzählt Mag. Markus Kraetschmer, CEO des FK Austria Wien. „Einen Partner zu finden, der das dafür notwendige technologische Know-how mitbringt, war eine Herausforderung.“ Die Wahl fiel auf Kapsch BusinessCom als Systemintegrator: Netzwerk, Sicherheitssystem und Medientechnik wurden in den letzten Monaten von Kapsch umgesetzt.

Technologie auf höchstem Niveau

Für den FK Austria Wien standen Zukunftssicherheit und höchste Qualität an vorderster Stelle. Daher setzte Kapsch auf Netzwerk- und WLAN Komponenten der führenden Technologiefirma Cisco, die speziell für den Einsatz in Stadien vorgesehen sind.

Rund 320 WLAN Access Points versorgen bis zu 17.500 Besucher mit konstanter Qualität. Für die Netzwerk Security im Stadion sorgen zwei redundante Firewalls. Das performante und hochverfügbare Netzwerkkonzept mit über 40 Switches zeichnet sich durch seine einfache Verwaltung und hohe Sicherheit aus.

Auch für die physische Sicherheit sorgt eine Kapsch Lösung. 80 Kameras innerhalb und außerhalb des Stadions liefern Echtzeit-Bilder in forensischer Qualität direkt in den Kontrollraum. Ein voll digitales Zutrittskontrollsystem an rund 500 Türen gewährleistet den sicheren Zugang zum Stadion.

Auf drei großen Videowalls sowie über 360 Displays verteilt im Stadion und ganzen Gebäude können sowohl die Spiele live entspannt verfolgt werden als auch anderer Content jederzeit eingespielt werden.

Ebenso sorgt Kapsch für die richtige Video-, Ton- und Lichtqualität in den Ehrenlogen, Festsälen und Besprechungsräumen. Die Mediensteuerung ist das Herzstück der Veranstaltungsräume. Benutzer bedienen über eine App auf mehreren iPads damit alle Funktionen des Raumes wie beispielsweise Licht, Beschattung, Klimaanlage, Ton-, Audio- und Videotechnik. Spezielle Dockingstationen für die iPads schützen diese vor Diebstahl.

„Ein weiteres Mal statten wir mit unserer state-of-the-art Infrastruktur und Technologie ein großes Stadion aus. Diesmal das erste nachhaltige Fußballstadion Österreichs,“ so Mag. Jochen Borenich, Vorstandsmitglied Kapsch BusinessCom. „Dem sicheren digitalen und natürlich auch analogen Fußballvergnügen steht ab sofort nichts mehr im Wege.“ 

Fotos zum Download.

Der FK Austria Wien ist ein Fußballverein aus Wien. Der Klub spielt in der österreichischen Bundesliga. Die zweite Mannschaft des Vereins, Young Violets, spielt in der 2. Liga, der zweithöchsten Spielstufe Österreichs.  Der FK Austria Wien ist der erfolgreichste Klub Österreichs. 51 Titel, Meisterschaften und Cupsiege zusammengenommen, sind der absolute Spitzenwert aller heimischen Vereine. Seit der Gründung im Jahr 1911 durfte die Austria in der höchsten Spielklasse 24 Meister und 27 Cuptitel feiern. Die Profifußballabteilung ist in die FK Austria Wien AG ausgegliedert, deren einziger Aktionär der Verein ist. Nach mehreren wechselnden Heimstätten trägt die Wiener Austria ihre Heimspiele seit 1973 im Franz Horr-Stadion (seit 2010 "Generali Arena") am Laaer Berg im Bezirk Favoriten aus.

Kapsch BusinessCom ist ein Unternehmen der Kapsch Group und unterstützt als führender Digitalisierungspartner Unternehmen bei der Steigerung der Business Performance und Entwicklung neuer Geschäftsmodelle. Kapsch agiert dabei als Berater, Systemlieferant und Dienstleistungsanbieter. Mit seinem umfassenden Know-how im Umgang mit großen Datenmengen und Security sowie einer Vielzahl von erfolgreichen Use Cases in zahlreichen Branchen ist Kapsch BusinessCom der ideale Begleiter bei der digitalen Transformation. Das umfangreiche Portfolio in Österreich, Rumänien und der DACH-Region umfasst Technlogielösungen für intelligente und vor allem sichere ICT-Infrastruktur, smarte Gebäude-, Medien- und Sicherheitstechnik sowie Outsourcing-Services. Kapsch setzt dabei auf Herstellerunabhängigkeit und Partnerschaften mit führenden Anbietern wie HPE, Cisco oder Microsoft sowie auf ein breites Netzwerk aus Partnern aus der Forschung und branchenspezifischen Lösungsanbietern – vom Start-Up bis zum Großkonzern.

Kapsch BusinessCom hat über 17.000 Kunden – z.B. Allianz, Erste Bank, ÖBB, OMV, ORF oder Vodafone – und betreut diese lokal und global. Circa 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kapsch BusinessCom erzielten im Geschäftsjahr 2017/18 einen Umsatz von rund 318 Mio. EUR.

Rückfragen & Kontakt:

Alf Netek
Chief Marketing Officer & Press Officer
Kapsch Aktiengesellschaft
Am Europlatz 2, 1120 Wien, Österreich
T +43 50 811 1700
alf.netek@kapsch.net

Vice President Marketing & Communications
Kapsch BusinessCom AG
Wienerbergstraße 53, 1120 Wien, Österreich
T +43 50 811 5787
jutta.hanle@kapsch.net

Für weitere Informationen: www.kapsch.net/kbc
Folgen Sie uns auf Twitter und LinkedIn

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KPS0001