Zwei neue Bereichssprecher bei der Volkspartei

Parteivorstand beschließt neue Sprecher für Sport und Rekruten

Wien (OTS) - Der Bundesparteivorstand hat am gestrigen Donnerstag zwei neue Sprecherfunktionen per Beschluss festgelegt. Ab sofort fungieren die Salzburgerin Tanja Graf als Sportsprecherin und der Tiroler Dominik Schrott als Rekrutensprecher.

Tanja Graf ist damit die erste Frau, die in der Volkspartei diese Funktion bekleidet. Diese Sprecherfunktion wurde durch den Wechsel von Stefan Schnöll in die Salzburger Landesregierung vakant.

„Wenn Du an etwas glaubst, dann schaffst Du alles“, ist das sportliche und politische Credo der neuen Sportsprecherin Tanja Graf. Ihr ist es ein besonderes Anliegen, dass bei Kindern schon möglichst früh – im Vorschulalter und in der Schule – die Sportbegeisterung geweckt und gefördert wird. „Diese Sportbegeisterung setzt sich dann im Vereinswesen und im Ehrenamt fort“, sagt Graf, die selbst sportlich aktiv ist und als Präsidentin der Union Salzburg Leichtathletik tätig ist.

„Die Rekruten brauchen eine starke Stimme“, so Dominik Schrott zu seiner neuen Funktion als Rekrutensprecher. „Sie sind nicht nur zahlenmäßig beachtlich, sondern auch mit ihren Leistungen unentbehrlich und wichtig - innerhalb des Bundesheers und für die Gesellschaft“, hält Schrott abschließend fest.

Rückfragen & Kontakt:

Die neue Volkspartei
Abteilung Presse, Kommunikation
Tel.:(01) 401 26-620
presse@oevp.at
http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0001