ASFINAG Verkehrsausblick: Fußball-Länderspiel und Nova Rock als Verkehrs-Hotspots

Verzögerungen am Sonntag auf A 23 und ab kommenden Mittwoch auf A 4 zu erwarten

Wien (OTS) - Zwei große Events werden in den kommenden Tagen auch Auswirkungen auf den Verkehr auf den Autobahnen haben. Am Sonntag, den 10. Juni, steigt im Wiener Ernst Happel-Stadion das Freundschaftsspiel Österreich gegen Brasilien. Bei der An- und Abreise auf der
A 23 Südosttangente kann es im Bereich der Anschlussstelle Handelskai zu Verzögerungen kommen. Und zehntausende Fans werden auch heuer wieder beim Rockfestival Nova Rock vom 14. bis 17. Juni in Nickelsdorf erwartet. Viele Fans werden aber bereits ab Mittwoch, den 13. Juni, anreisen. „Ab dem Nachmittag ist daher auf der A 4 Ostautobahn sowie auf der S 4 und der S 31 bereits starkes Verkehrsaufkommen zu erwarten“, sagt Christian Ebner vom ASFINAG Verkehrsmanagement.

Vorsicht bei Gewitter und Starkregen

Mit schwierigeren Fahrverhältnissen ist auch in den kommenden Tagen aufgrund der anhaltend instabilen Wettersituation zu rechnen. Die ASFINAG appelliert an alle Verkehrsteilnehmenden bei Gewittern und Starkregen das Tempo zu reduzieren und den Abstand zum vorderen Fahrzeug zu vergrößern.


Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Walter Mocnik
Pressesprecher Steiermark und Kärnten
Tel.: +43 (0) 664 60108-13827
walter.mocnik@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0002