Warburg Pincus und Javier Marín Romano erwerben im Rahmen einer Partnerschaft die Self Bank von der Société Générale

London und New York (ots/PRNewswire) - Warburg Pincus, eine führende, weltweit tätige private Beteiligungsgesellschaft, die sich auf Wachstumsinvestitionen spezialisiert, und Javier Marín Romano, ein spanischer Veteran im Bankwesen mit 25 Jahren Erfahrung in diesem Sektor, haben ein Partnerschaft geschlossen, um die Self Trade Bank S.A.U. ("Self Bank") von der Tochtergesellschaft Boursorama der Société Générale zu erwerben. Die Bedingungen der Transaktion wurden nicht bekanntgegeben.

Self Bank ist ein führender Anbieter im Bereich des Online-Vermögensmanagements mit einer breiten Palette an Banking- und Vermögensverwaltungsprodukten, darunter Sparkonten, Lohn- und Gehaltskonten, Aktien, Differenzkontrakte sowie mehr als 2.000 Investmentfonds.

"Mit einem umfangreichen Produkt- und Serviceangebot, einer Führungsposition im digitalen Bereich und preisgekröntem Kundenservice stellt die Self Bank eine überzeugende Plattform für zukünftiges Wachstum auf dem Markt des Vermögensmanagements in Spanien dar", sagte Dan Zilberman, Leiter für Europa bei Warburg Pincus. "Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Javier, dessen tiefgreifende Erfahrung in der spanischen Vermögensverwaltung und im Bankensektor von unschätzbarem Wert sein werden, während wir auf unsere Position in diesem Raum aufbauen und führende spanische Finanzberater und Kunden anziehen."

"Seit mehr als 15 Jahren stärkt die Self Bank ihre Kunden durch die Bereitstellung innovativer und wertvoller Lösungen, die ihnen erlauben, die Kontrolle über ihre finanzielle Zukunft zu übernehmen", sagte Marín. "Ich freue mich auf eine enge Zusammenarbeit mit dem Team von Warburg Pincus und dem Management der Self Bank, sodass wir gemeinsam das starke Fundament der Self Bank nutzen und gemeinsam das Unternehmen für sein kommendes Wachstum neu positionieren können."

Das Geschäft, das noch eine behördliche Zustimmung benötigt, wird voraussichtlich Ende 2018 abgeschlossen.

Informationen zu Warburg Pincus

Warburg Pincus LLC ist eine führende globale Private-Equity-Firma, die sich auf Wachstumsinvestitionen spezialisiert. Die Firma verwaltet über 44 Milliarden US-Dollar an privatem Beteiligungskapital. Ihr aktives Portfolio von über 160 Unternehmen ist hinsichtlich Phase, Sektor und geographischer Lage breit gefächert. Warburg Pincus ist ein erfahrener Partner von Management-Teams, die stabile Unternehmen mit nachhaltigem Wert aufbauen wollen.

Warburg Pincus verfügt über 11 Milliarden US-Dollar an Investitionen, die sich über das gesamte Spektrum der Finanzdienstleistungen erstrecken, darunter Versicherungen, Vermögensverwaltung, Spezialfinanzierungen, Zahlungs- und Transaktionsabwicklung und 18 regulierte Bankinstitute.

Warburg Pincus wurde 1966 gegründet und hat 17 Private-Equity-Fonds geschaffen, die über 67 Milliarden US-Dollar in über 820 Unternehmen in mehr als 40 Ländern investiert haben. Die Firma hat ihren Hauptsitz in New York und unterhält Büros in Amsterdam, Peking, Hong Kong, Houston, London, Luxemburg, Mumbai, Mauritius, San Francisco, Sao Paulo, Shanghai und Singapur. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.warburgpincus.com.

Biographie von Javier Marín Romano

Javier Marín Romano verfügt über annähernd 25 Jahre Erfahrung im spanischen Banken- und Finanzdienstleistungssektor und hatte seit 1991 verschiedenen Positionen bei der Banco Santander inne, darunter Direktor und Chief Executive Officer von 2013 bis 2015. Davor war er Leiter des Bereichs Global Private Banking, Asset Management und Insurance. Marín verfügt über ein abgeschlossenes Jurastudium und einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft.

Rückfragen & Kontakt:

Warburg Pincus
Mary Armstrong
+1 212 878-9207

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0012