Hundsmüller/Dworak: Regionalbussystem in der Region Neunkirchen/Schneeberg-Land/Bucklige Welt muss verbessert werden

Anfrage soll Klarheit über den Zeitplan bringen

St. Pölten, (SPI) (OTS) - Schon seit Langem ist es den Schneebergland-Gemeinden ein dringendes Anliegen, das Regionalbussystem der Region Neunkirchen/Schneeberg-Land/Bucklige Welt zu verbessern. Im Zuge der bevorstehenden Busausschreibung durch den Verkehrsverbund Ostregion haben daher die betroffenen 18 Kommunen gemeinsam wichtige Vorarbeiten geleistet, etwa bei der Datenerhebung hinsichtlich der Erfordernisse eines zeitgemäßen öffentlichen Verkehrs in der Region. Eine eigene Arbeitsgruppe aus Mobilitätsbeauftragten der Gemeinden und NutzerInnen stimmte die erarbeiteten Inhalte laufend mit dem Verkehrsverbund ab.

„Der Start für die dringend notwendigen Busverbesserungen war ursprünglich für 2017 vorgesehen. Aufgrund von in den Gemeinden noch notwendigen Diskussionen wurde er auf 2018 verlegt. Dann wurde allerdings aus nicht mehr nachvollziehbaren Gründen um ein weiteres Jahr verschoben und nunmehr soll die Neuordnung gar erst 2020 erfolgen“, zeigen sich SPNÖ-Klubobmann LAbg. Reinhard Hundsmüller und LAbg. Rupert Dworak, beide Mandatare der Region, verständnislos:
„Dazu kommt, dass es keine entsprechenden Informationen gegeben hat und die betroffenen Gemeinden in keinster Weise über die Zurückstellung informiert wurden!“

Klarheit soll daher nun eine Anfrage an Landesrat DI Ludwig Schleritzko bringen, die von den beiden Mandataren eingebracht wurde:
„Wir wollen wissen, warum die dringend notwendige Neuordnung des Regionalbussystems in der Region Neunkirchen/Schneeberg-Land/Bucklige Welt nun bereits zum wiederholten Male verschoben wurde und ob es irgendeine Information an die Gemeinden gegeben hat. Ein funktionierendes öffentliches Verkehrssystem ist schließlich für jede Region eine der essentiellen Grundvoraussetzungen, um florieren zu können. Hier muss im Interesse der Bevölkerung rasch Klarheit geschaffen werden!“

(Schluss) kr

Rückfragen & Kontakt:

SPNÖ-Landtagsklub
Mag.a Rita Klement
Pressereferentin
02742 9005 DW 12560, Mobil: 0676/7007309
rita.klement@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001